Was ist Homöopathie?

Die Praxis der homöopathischen Medizin anfing offiziell in den 1800s durch Samuel Hahnemann, ein deutscher Arzt r. Die Grundidee der Homöopathie ist, dass der Naturzustand des menschlichen Körpers einer von Gesundheit ist und dass wir die Fähigkeit besitzen, zu heilen. Es ist ein Glaube, der auf der Idee basiert, dass Symptome nicht bedeutet, mit Medikation unterdrückt zu werden aber verwendet zu werden da eine Anzeige über, was die Körpernotwendigkeiten zwecks heilen. Die Idee ist, dass, wenn wir den Richtungen folgen, die von unseren Symptomen bereitgestellt, wir wissen, um unsere heilenden Prozesse anzuregen, um gut zu bilden.

Verdünnte bekannte Medizin der homöopathischen Doktoren zwecks sie leistungsfähiger bilden, entsprechend ihrem Glauben, bei der Minderung giftigen Reaktionen und negativen Nebenwirkungen. Sie betrachten das Wohl des vollständigen Geistes-, emotionalen und Systemtest Patienten - - wenn sie nach einer Behandlung entscheiden, wo herkömmliche Doktoren häufig nur die körperlichen Äusserungen einer Krankheit betrachten und wie man sie behandelt.

Entsprechend dem meisten homöopathischen Glauben verwendet Homöopathie sichere Vorbereitungen der natürlichen Substanzen, dessen ungefähr 80 Prozent von den Anlagen wie wilden Hopfen (Bryonia), Ringelblume (Calendula) und Giftefeu abgeleitet (Rhus Toxicodendron). Andere Hilfsmittel kommen von den Tier- oder Tierprodukten wie Honigbiene (API mellifica) und inky Flüssigkeit von den Kopffüßern (Sepia). Noch kommen andere Hilfsmittel von den Mineralien und von den Mineralerzen wie Natriumchlorid, Feuerstein und Schwefel.

Homöopathische Hilfsmittel vorbereitet he, indem man die Aktivsubstanz reibt und sie mit Spiritus und Wasser mischt, dann sie erweichen und durchtränken lässt. Die Mischung gefiltert dann, um zu produzieren, was eine Tinktur genannt, gebildet stärker durch Verdünnung, die die heilende Energie bei der Verringerung der Konzentration erhöht.

Es gibt viele verschiedenen Kraftstrecken. Die niedrige Tinktur hat eine Kraft von 1x. Um eine Kraft 2x zu bilden, gemischt ein Teil der Unterseite mit 9 Teilen Spiritus und gerüttelt 10mal. Um eine Kraft 3x zu bilden, gemischt ein Teil der Kraft 2x mit 9 Teilen Spiritus und gerüttelt wieder. Dieser Prozess fortgesetzt ser, bis die gewünschte Verdünnung erworben. Zusätzlich zum Spiritus mit.einschließen andere mischende Mittel Wasser, Glyzerin und Laktose.

Homöopathische Medizin kommt in c-Kräfte sowie x-Kräfte. C-Kräfte verursacht, indem man Unterseiten in einer Zuteilung von 99 bis 1 anstelle von 9 bis 1. mischt. Es gibt k-Kräfte außerdem. Die Kraft 1000k beschriftet als 1m, eine Kraft 10,000k als 10m, und so weiter.

Homöopathische Doktoren vorschreiben ihre Hilfsmittel in den Tabletten, in den Tabletten und in den Verdünnungen en (Flüssigkeiten). Das Mischen oder Potentizing, Affekte die Weise, die eine homöopathische Medizin bearbeitet. Im Allgemeinen haben die niedrigeren Kräfte, wie 3x und 6x, einen größeren Affekt und verwendet für akute Krankheiten und genommen einmal alle 15 Minuten zu einmal alle 4 Stunden. Mittlere Kräfte, wie 12x und 30x, beeinflussen die Richtungen und das Nervensystem und verwendet für chronische Bedingungen. Sie genommen einmal täglich zu dreimal ein Tag. Hohe Kräfte, wie 60x und oben, beeinflussen Geistesbedingungen und genommen einmal im Monat zu einmal jährlich.

Einem typischen homöopathisch wirkungsvollen Hilfsmittel eingelassen die Form von 3 Tabletten bis von 10 Tabletten für Erwachsene und von 2 Tabletten bis 5 Tabletten für Kinder.