Was ist Hundebiss-Erste ERSTE HILFE?

Hundebisse sind allgemeine Verletzungen in den Vorstadtbereichen sowie in anderen Gemeinschaften, also ist es wichtig, ein festes Verständnis der Ersten ERSTE HILFE des Hundebisses zu haben. Der erste Schritt, wenn er Erste ERSTE HILFE des Hundebisses durchführt, ist, das Opfer weg von dem Hund zu erhalten, oder den Hund zu lokalisieren, also kann er nicht wieder angreifen. Wenn es so tut, sollte jedermann, das Erste ERSTE HILFE des Hundebisses versucht, um den Hund achtgeben und nicht in Gefahr von gebissen werden einsetzen, auch. Sobald das Opfer in einem Sicherheitsabstand ist und der Hund sicher enthalten, jede vorhandene Sicherheitsausrüstung wie Gummihandschuhe und Gläser an setzen. Wenn keine vorhanden sind, die Wunde oder das Opfer nicht berühren.

Ein Hundebiß ergibt häufig eine oder mehrere Durchbohrenwunden und bedeutet, dass Erste ERSTE HILFE des Hundebisses häufig einen Besuch zum Krankenhaus erfordert. Bevor es diesen Schritt jedoch unternimmt sollte man versuchen, die Wunde mit warmem Wasser und Seife heraus zu säubern. Wieder wenn die Person, die Erste ERSTE HILFE ausübt, nicht Sicherheitsausrüstung - und annehmend, das Opfer nicht die Person ist, die Erste ERSTE HILFE ausübt - die Erste ERSTE HILFE hat, die Anrufbeantworter die Wunde nie berühren sollte. Krankheiten können durch Blut übertragen werden, und man sollte passende Vorsichtsmaßnahmen treffen, um direkten Kontakt mit Blut einer anderen Person zu vermeiden.

Die Wunde mit warmem Wasser und Seife heraus spülen hilft, Bakterium zu töten, das Infektion verursachen kann, aber Erste ERSTE HILFE des Hundebisses muss in Betrachtung eine wichtigere und gefährlichere Möglichkeit nehmen: Tollwut. Jeder möglicher Hund, der in Richtung in Richtung einem Menschen oder zu einem anderen Hund konkurrenzfähig wird, besonders Hunde ohne passende kennzeichnenumbauten, sind vom Haben von Tollwut gefährdet, die zum Hund und zum menschlichen Opfer tödlich sein kann. Selbst wenn die Hundeshowe keine anderen Außenzeichen von Tollwut, man sicher sein sollten, das Opfer an einen Doktor sofort zu gelangen, Berufs- eingeschätzt zu werden. Ein Tollwutschuß kann notwendig an diesem Punkt sein.

Abhängig von der Schwierigkeit des Bissens, kann Erste ERSTE HILFE des Hundebisses das Erhalten der Heftungen umfassen, um herauf die Wunde zu schließen. Wenn die Wunde ausgiebig an der Szene des Vorfalls blutet, einen sauberen Lappen oder anderes Kleid benutzen, um Druck direkt an der Wunde anzuwenden. Eine Aderpresse nicht binden, um zu bluten zu stoppen, wie dieses zu viel ernstere Verletzung oder medizinische Ausgaben führen kann. Direkten Druck an der Wunde anzuwenden ist eine viel sicherere Wahl, obwohl es für das Opfer ein wenig schmerzlich sein kann. Wenn Bluten weiter besteht, ist es wichtig, das Opfer zu einem Krankenhaus sofort zu kommen.