Was ist Hydroxyurea?

Hydroxyurea ist eine Droge, die bestimmte Zellen auf einem molekularen Niveau beeinflußt. Im Allgemeinen benutzt diese Medikation, um bestimmte Arten der Krebse und der Blutstörungen zu behandeln. Sie hat viele Nebenwirkungen, von mildem bis zu lebensbedrohendem zu reichen in der Größe. Diese Behandlung ist im Allgemeinen nur vorgeschrieben, wenn die möglichen Nutzen für die Gesundheit offenbar die Risiken von Nebenwirkungen überwiegen.

Obgleich hydroxyurea unmissverständlich wirkungsvolles in der Behandlung bestimmter Krebse gezeigt worden, gibt es keine freie Übereinstimmung innerhalb der medizinischen Gemeinschaft auf, wie dieses erreicht ist. Eine Theorie ist, dass die Droge geschädigte Zellen von der Reparatur hält. Ein anderer Glaube, dass er Zellen am Reifen verhindert, bildet sie so empfindlilcher gegen Strahlentherapien. Noch vorschlägt eine dritte Idee, unterstützt durch irgendeine Tierprüfung, dass die Droge Zellen in bestimmten Stadien der Entwicklung tötet. Zellen in diesem bestimmten Stadium sind normalerweise durch Strahlentherapie groß unberührt.

Bestimmte Arten der Hautkrebse, Krebsgeschwür des nämlich Melanomen und der squamous Zelle, scheinen, auf hydroxyurea besonders gut zu reagieren. Während diese Medikation nicht im Allgemeinen die erste Behandlung für uterinen Krebs ist, betrachtet es häufig, wenn Komplikationen vom Krebs entstehen, oder wenn der Krebs funktionsunfähig ist. Hydroxyurea verwendet auch, um Bedingungen wie chronische myelocytic Leukämie und (CML) hypereosinophilic Syndrom zu behandeln. Ursache beider Bedingungen beschleunigte Produktion der weißen Blutzelle. Ironisch in diesen Fällen, benutzen Ärzte die Droge für seine anders möglicherweise gefährliche Nebenwirkung der Senkung von Blutbildern.

Gelegentlich verwendet hydroxyurea bei Patienten mit Sichelzelle Anämie. Wenn anormale rote Blutzellen zusammen gruppieren, können sie Zirkulation zu einem speziellen Bereich des Körpers abschneiden. Dieses kann Atrophie des Bereichs und der extremen Schmerz verursachen. Wenn diese Bedingung den Kasten oder das Herz beeinflußt, kann sie lebensbedrohend schnell drehen. Niedrige Dosen von hydroxyurea können vorgeschrieben werden, um dieses zu behandeln oder zu verhindern.

Diese Medikation hat einen Wirt von Nebenwirkungen. Eins von den gefährlichsten von diesen ist die Verkleinerung von die meisten der Zelle eintippt Blut. Dieses kann gesenkte Fähigkeit des Körpers ergeben, Infektion, strenge Anämie und Blutgerinnenmängel zu kämpfen. Irgendwelche Bedingungen können Komplikationen verursachen, die Tod ergeben.

Andere Nebenwirkungen von hydroxyurea umfassen allgemeine Schwäche, Ermüdung und Fieber. Die Droge kann das Verdauungssystem auch beeinflussen und Diarrhöe, das Erbrechen, die Magenklammern und Verlust des Appetits verursachen. Patienten können Niereschaden und eine Verkleinerung in der Leberfunktion auch erfahren. Es auch gezeigt worden, um temporäre und, in den selteneren Fällen, dauerhafte Unfruchtbarkeit zu verursachen. Zusätzlich berichtet worden strenge Geburtsschäden und Missbildungen in den Kindern, deren Mütter die Medikation während der Schwangerschaft genommen.