Was ist Hydroxyzine?

Hydroxyzine ist ein generisches verschreibungspflichtiges Medikament, das benutzt, um eine Vielzahl von Symptomen und von Bedingungen zu handhaben. Am allgemeinsten, den Patienten gegeben es, die unter Dermatitis, strengen Allergien und anderen Bedingungen leiden, die chronische Hauthautausschläge verursachen. Hydroxyzine geprüft auch wirkungsvolles an der Entlastung der Angst und der Symptome, die auf Bewegungskrankheit bezogen. Die Droge kommt in Mundsirup, in Tablette und in Einspritzungformen, und das Risiko des Erfahrens der ernsten Nebenwirkungen ist niedrig. Es ist wichtig, allen gegenwärtigen Medikationgebrauch und medizinische Geschichte einem Doktor zu erklären, bevor man hydroxyzine nimmt, um die Risiken der nachteiligen Reaktionen zu begrenzen.

Doktoren vorschreiben häufig hydroxyzine zu den Kindern und zu den Erwachsenen rn, die die juckenden, roten Hauthautausschläge von den verschiedenen Ursachen haben. Die Droge ist hauptsächlich ein Antihistamin und bedeutet, dass es funktioniert, indem sie die Entzündung-verursachenchemikalien aussucht und hemmt, die durch das Immunsystem produziert. Hydroxyzine hat auch beruhigende Eigenschaften, die bei den Symptomen der Angststörungen, der Schlaflosigkeit und der Bewegungskrankheit helfen können. Zusätzlich ausüben Chirurgen häufig intravenöse Dosierungen der Medikation zusammen mit allgemeiner Anästhesie on, um Patienten schnell zu sedieren. Patienten, die hydroxyzine für Hauthautausschläge erfahren allgemein Schläfrigkeit als Nebenwirkung eher nehmen, als ein therapeutischer Nutzen.

Andere Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn sie die Medikation nehmen, umfassen Übelkeit, milde Kopfschmerzen, Durcheinander, trockenen Mund und undeutlichen Anblick. Einige Leute machen strengere zentrale Nervensystemprobleme, wie Tremor und Muskelkrämpfe. Ergreifungen und Verlust des Bewusstseins sind selten aber möglich, und solche Reaktionen werden mit langfristigem Gebrauch der Droge wahrscheinlicher. Es ist auch möglich, zur Droge allergisch zu sein, die kann Hauthautausschläge schlechter bilden und atmenprobleme möglicherweise verursachen kann.

Mengen und Frequenzen dosierend, entschlossenes sein basiert auf dem Alter und dem spezifischen Zustand eines Patienten. Die meisten Leute mit Hautproblemen angewiesen n, 25 bis 50 Milligrammdosen zu nehmen zwei bis dreimal ein Tag bis Symptombeschluß. Patienten mit chronischer Angst nehmen normalerweise ähnliche tägliche Dosierungen unbestimmt, solange die Medikation wirkungsvoll ist. Doktoren vorschlagen en, dass Patienten für regelmäßige Überprüfungen zurückkommen, wenn sie hydroxyzine nehmen, damit jede mögliche Ursache feststellt, wenn Dosierungmengen justiert werden müssen.

Es ist wesentlich, den Aufträgen eines Doktors genau zu folgen, wenn man hydroxyzine nimmt. Wenn Überdosen einer Person, die Effekte auf das zentrale Nervensystem Koma oder sogar Tod verursachen können. Zusätzlich konnten einige Verordnung und im Freiverkehr gehandelte Medikationen mit dem hydroxyzine reagieren und seine Effekte erhöhen oder ändern. Indem sie die Droge als vorgeschriebenes nehmen und einen Doktor, vor dem Beginnen einer neuen Medikation, die meisten Patienten in der Lage sind, von ihren Symptomen zu erholen und dauerhafte Gesundheitsprobleme zu vermeiden fragen.