Was ist Hyperhidrosis-Behandlung?

Hyperhidrosis ist Beschwerden, in denen eine Einzelperson eine anormale Menge schwitzende Tätigkeit erfährt. Der Schweiß kann überall auf dem Körper, einschließlich die Palmen der Hände verkünden. Abhängig von der Schwierigkeit der Bedingung, gibt es einige unterschiedliche Arten, Hyperhidrosisbehandlung zu strukturieren und der Einzelperson zu helfen, die Unannehmlichkeit und die Verlegenheit zu vermeiden, die die Bedingung begleiten.

Einer der ersten Schritte in jeder möglicher Hyperhidrosisbehandlung ist, den allgemeinen Zustand des Patienten festzusetzen. Dieses einschließt die Untersuchung der Funktion des sympatischen Nervensystems on, um festzustellen, wenn irgendein zugrunde liegender Gesundheitsfaktor das System veranlaßt, das übermäßige Schwitzen auszulösen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, laufen lässt der beachtende Arzt häufig Blutarbeit die Schilddrüseprobleme oder etwas andere Ursache für Hormonungleichheiten aufdecken kann die zu die Überproduktion des Schweißes führen.

Nach der Bestimmung der Grundes für den Hyperhidrosis, kann der Arzt auf die Aufgabe des Entwurfs die beste Behandlung für die Bedingung weitergehen. Dieses ist normalerweise eine zweizackige Annäherung, dadurch, dass Strategien eingesetzt, um das Schwitzen herabzusetzen, während der zugrunde liegende Auslöser für die Tätigkeit auch behandelt. Diese Art der Mehrebenenbehandlung für Hyperhidrosis sucht, dem Patienten etwas Entlastung bei der Verfolgung einer dauerhafteren Lösung für die Bedingung zu geben.

Die genaue Struktur der Hyperhidrosisbehandlung abhängt sehr viel davon, wo der überschüssige Schweiß erscheint. Wenn das Extraschwitzen unter den Armen oder auf der Stirn stattfindet, kann der Arzt den Gebrauch irgendwelcher über der Gegensalbe empfehlen, die Aluminiumchlorverbindung enthält. Während dieses nicht die schwitzende Tätigkeit stoppt, ist es wahrscheinlich, die Produktion des Schweisses zu verlangsamen und zu helfen, die Einzelperson an der Entwässerung zu hindern.

Hyperhidrosisbehandlungen können eine Art Verordnungmedikation erfordern, besonders wenn die Rate des Schweißes schwer ist oder das Schwitzen ganz über dem Körper stattfindet. Viele der Medikationen, die benutzt, angestrebt die Antworten eines über-angeregten sympatischen Nervensystems, eine Bewegung beruhigend z, die die Produktion der Schweißdrüsen verringert. Drogen wie Antidepressiva, Beta-blockers und Beruhigungsmittel, die benutzt, um Angst zu behandeln, können nützliches mit Hyperhidrosisbehandlung auch versehen.

Natürliche Behandlung für Hyperhidrosis ist auch möglich. Die gleichen Vitamine und Kräuter, die benutzt, um milden Tiefstand und Angst zu behandeln, können auch manchmal helfen, die übermäßig aufgeregten Nerven zu beruhigen, die das überschüssige Schwitzen auffordern. Ergänzungen wie Neigung blühen, Würze Str.-John’s, Kamille, die b-Vitamine, und eine Balance des Kalziums und des Magnesiums kann helfen, den Schweiß zu hemmen. Vor der Anwendung von Ernährungsergänzungen jedoch einen Arzt, zusammen mit Verordnungmedikationen immer konsultieren, wie es eine negative Interaktion geben kann.

Wenn externe Formen der Hyperhidrosisbehandlung nicht wirkungsvolles prüfen, kann Chirurgie die einzige Wahl sein. Dieses mit.einbezieht normalerweise rweise, einen kleinen Abschnitt des sympatischen Nervs zu befestigen, um die Gesamtfunktion des Systems zu beruhigen. Jedoch sollte Chirurgie nur gelten schliesslich als andere Wahlen versucht worden und die erwünschten Ergebnisse nicht geliefert haben.