Was ist Hypnotism-Therapie?

Hypnotismtherapie ist ein Prozess, der verwendet, um someone’s auf unterbewussten Verstand zurückzugreifen und die Weise zu ändern, die er die Welt betrachtet. Sie verwendet, um alles von den chronischen Schmerz zum Tiefstand zu behandeln, und manchmal verwendet sie sogar, um unterdrückte Gedächtnisse von tief zusammenzurufen innerhalb des Verstandes einer Person. Der Hypnotist fordert im Allgemeinen einen Patienten, auf etwas zu konzentrieren und beim Sprechen mit ihm und Führen zu entspannen seiner Gedanken, um ihn in einen hypnotized Zustand zu setzen. Gegenteil zu vielen populärer Glaube, die hypnotized Einzelperson erinnert im Allgemeinen die an Erfahrung tadellos.

Es gibt viele Mythen über Hypnotismtherapie. Z.B. tun der Doktoren can’t im Allgemeinen Gebrauch Hypnotism, zum eines Patienten zu bilden etwas, das er wouldn’t unter normalen Umständen tut. Wenn Hypnotismtherapie an jemand arbeitet, glauben die meisten Experten it’s, weil die Person bereits tun wollte, was der Hypnotist an erster Stelle fragte.

Hypnotismtherapie kann Leuten möglicherweise helfen, auf ihre tiefsten Beweggründe zurückzugreifen und sie zu ändern, also erlernen sie, Sachen aufzugeben, die vorher schwierig, außen zu tun waren. Deshalb verwenden viele Leute Hypnose als Weise Drogen, und Zigaretten zu verwenden zu stoppen. Diese Art der Therapie doesn’t Arbeit für jeder und selbst wenn sie tut, die Person jedoch muss normalerweise bedeutende persönliche Bemühung im Kampf gegen Neigung verbrauchen.

Es gibt eine andere Art in die Hypnotismtherapie, Leute Konzentrationstechniken verwenden, um in eine Trance einzusetzen. Dieses könnte als Art Meditation fast gesehen werden, und einige Leute wirklich beschreiben sie so. Viele Hypnoseexperten sagen dieses Self-hypnosis isn’t wirklich sehr unterschiedlich zu der regelmäßigen Hypnose und vorschlagen, dass Leute einfach den gleichen Prozess using einen anderen Mechanismus durchlaufen. Self-hypnosis verwendet für viele der gleichen Gründe, die regelmäßige Hypnotismtherapie und nach Ansicht der Experten, die Resultate ähnlich wirkungsvoll sein kann.

Manchmal verwenden Doktoren Hypnotismtherapie als Weise, die Gedächtnisse unterbewusst zu finden, die tief in einer Person versteckt. Es gibt etwas Beweis, dass dieses möglicherweise nicht wirkungsvoll sein kann, und einige sogar glauben, dass es etwas unmoralisch ist. Im Allgemeinen wenn Leute in einem hypnotischen Zustand sind, kann es für einen Therapeuten einfach sein, die Fantasie des Patienten versehentlich zu manipulieren. Dieses geschieht häufig, weil der Therapeut eine Frage stellt und die Person eine Antwort dieses zutreffende isn’t vorstellt. Wenn der Patient aufwacht, kann er wirklich glauben, dass das vorgestellte Ereignis entdeckt einem Gedächtnis ist, und dieses kann zu alle Arten Probleme in seinem Leben führen.