Was ist Idarubicin?

Idarubicin ist eine Droge, die in der Behandlung der Leukämie benutzt. Es ist ein antineoplastisches Mittel, das arbeitet, indem es die Enzyme behindert, die in das Wachstum der neuen Krebszellen mit.einbezogen und veranlaßt den Krebs zu schrumpfen. Wie andere Chemotherapiedrogen, die in der Krebssorgfalt benutzt, ist idarubicin sehr stark und es muss genau verwendet werden, wie verwiesen, um Risiken für Patienten zu begrenzen. Es gegeben normalerweise als Teil einer Kombinationsdrogeregierung mit anderen Chemotherapiedrogen und die Dosierung kann abhängig von dem Patienten, dem Krebs und dem Behandlungprotokoll schwanken.

Diese Droge bekannt durch Markennamen wie Idamycin®. Sie ausgeübt gewöhnlich in einer klinischen Einstellung en. Der Patient angeschlossen an einen intravenösen Tropfenfänger t und die Droge eingeführt langsam zur intravenösen Linie en. Es ist wichtig, zu beachten, dass idarubicin ein Vesicant ist, kann die Bedeutung es die Blasenbildung und Entzündung verursachen, wenn es von der Ader entgeht. Wenn ein Patient auf einem intravenösen Tropfenfänger den Schmerz oder Burning glaubt oder beachtet, dass die Haut um die gereizten Nadelblicke, eine Krankenschwester sofort benannt werden sollte.

Nach einer Infusion, einer Übelkeit, einem Durcheinander, einer Übelkeit, einem Haarverlust und einem Erbrechen allgemeine Nebenwirkungen von idarubicin können dunkleren Urin für einige Tage umfassen. Diese Droge schwächt auch das Immunsystem und bildet Leute anfällig für Infektion. Viele Patienten entwickeln Anämie, weil die Droge das Knochenmark beeinflussen kann und Patienten Diarrhöe und geänderte Richtung des Geschmacks auch erfahren können. Nebenwirkungen schwanken von Patienten zu Patienten, aber Patienten können ihn nützlich finden, mit Leuten bereits auf der Droge zu sprechen, um Informationen über was zu erhalten zu erwarten.

Diese antileukemic Droge verbunden worden mit Herzen, Niere und Leberschaden. Patienten sollten ihre Gesundheit sorgfältig überwachen, während auf dieser Medikation und einem Doktor Siebungtests empfehlen kann, um auf Zeichen von Komplikationen zu überprüfen. Wenn ein Patient strenge Nebenwirkungen oder Organschaden entwickelt, kann es notwendig sein, ein neues Behandlungprotokoll einzuführen, um die Situation zu adressieren oder den Patienten mit den Medikationen zu versehen, die entworfen, um die Nebenwirkungen abzuschwächen, damit der Patient bequemer ist.

Einige Lernabschnitte der idarubicin Behandlung sind erforderlich, gegen Krebs wirkungsvoll zu sein. Der Patient ausgewertet regelmäßig ig, um zu sehen, dass wie gut der Krebs auf Therapie reagiert und irgendwelche notwendigen Justagen zur Behandlung in Erwiderung auf die Resultate der Tests und der Auswertungen vornehmen. Wenn der Patient Erlass einträgt, sind Arzttermine erforderlich, damit das Leben auf den Zeichen des Wiederauftretens überprüft.