Was ist Iftar?

Iftar ist die Mahlzeit, die nach Sonnenuntergang während Sawm gegessen, das Fasten, das während des Monats von Ramadan in der moslemischen Tradition auftritt. Da Leute nicht an ganz während des Tages gegessen, haben sie häufig ziemlich Hunger, bis Iftar herum kommt, und die meisten Leute beeilen, das schnelle nach Sonnenuntergang schnellstmöglich zu beenden. In den Gemeinschaften mit einer großen moslemischen Bevölkerung, sind Glocken die Sprosse, zum des Endes des Tages schnell zu signalisieren, und die Informationen können Sendung über den Mitteln außerdem sein.

Durch Tradition teilnehmen alle kerngesunden Moslems, die nicht reisen, an Sawm men, obgleich Kinder, die nicht noch Pubertät erfahren, nicht angefordert zu fasten. Zusätzlich zum Enthalten von der Nahrung, nehmen fromme Moslems einige Tätigkeiten, höchst bemerkenswert sexuelle Relationen. Das Sawm fasten während Ramadam soll Selbstbeschränkung unterrichten, die als Vorzug von vielen Moslems angesehen.

Ein Tag von Sawm anfängt mit Suhur, die Mahlzeit r, die kurz vor Tagesanbruch gegessen. Weil es die letzte Mahlzeit viele Stunden lang ist, ist Suhur häufig eine sehr dichte, reiche Mahlzeit mit einigen Opfern auf der Tabelle, einschließlich die Opfer, die im Protein hoch sind, damit Leute während des Tages weniger hungrig fühlen. An sehr wenigen angeregt Leute, ein Datum zu essen und etwas Wasser zu trinken, um einfacher zu bilden, fastend durch den Tag.

Iftar beginnt normalerweise mit dem Verbrauchen eines Datums und des Trinkwassers, eine Tradition, die zurück zu den frühesten Tagen des Islams geht. Sobald dieses traditionelle schnell-Brechen komplett ist, können Leute jede mögliche Zahl der Nahrungsmittel essen, wenn viele Regionen ihre eigenen traditionellen Iftar Nahrungsmittel essen, einschließlich eine breite Zusammenstellung der Nachtischfestlichkeiten. Es ist allgemein, damit Leute Iftar in den großen Gruppen essen und das schnelle Brechen in eine GemeinschaftsPartei bilden, und Moslems versuchen häufig, Nächstenliebe in ihrer Iftar Mahlzeit außerdem einzuschließen und einziehen bedürftige Mitglieder der Gemeinschaft er, während sie das Ende des Tages schnell feiern.

Nach Iftar kommen moslemische Gemeinschaften häufig lebendig mit dem Sozialisieren. Leute können promenade einfach um die Nachbarschaft, um mit Freunden zu plaudern, oder sie können gehen zu vermarkten, Leistungen zu sorgen und Freunde an den Cafén und an anderen Positionen für das Sozialisieren zusammenzutreffen. Die meisten Leute grüßen mit “salaam aleikum, †, das bedeutet, dass “peace nach Ihnen, † ist und die traditionelle Antwort “wa aleikum Salaam, † “peace ist mit Ihnen also.† ist

halten zu vermeiden, wenn möglich, als ihre Immunsysteme, verbraucht und weniger fähig zu ansteckende Mittel weg kämpfen. Wenn ein Patient beginnt, krank zu werden, ist es ratsam, einen Doktor für Behandlung schnellstmöglich zu sehen, da eine verhältnismäßig kleine Infektion ein Hauptinteresse bei einem Krebspatienten sein kann.