Was ist Iloperidone?

Iloperidone ist eine atypische antipsychotische Medikation, die benutzt, um die zu behandeln, die unter Schizophrenie leiden. Diese Droge ist ein Doppel-fungierender Antagonist, der bestimmte Neurotransmittere, besonders Serotonin, Dopamin und Noradrenalinempfänger hemmt. Obwohl diese Medikation wahrscheinlich wirkungsvoll ist, wenn sie akute Symptome behandelt, versuchen viele Doktoren eine alternative Droge zuerst, wie iloperidone den Rhythmus des Herzens bei einigen Patienten möglicherweise ändern kann.

Obgleich es nicht völlig sicher ist, wie diese Droge arbeitet, glauben viele, dass, wie andere antipsychotische Medikationen, iloperidone helfen kann, Symptome zu vermindern, indem es Dopamin, Serotonin und Noradrenalinempfänger blockiert. Als zweites Erzeugung oder atypisch, antipsychotisch, bekannt diese Droge, um einige Empfänger zu blockieren, während viele Erste-Generationsarten im Allgemeinen auf Dopaminempfänger konzentrieren. Dieses gedacht, um diese Droge und andere wie es zu bilden, wirkungsvoller. Erste-Generationsantipsychotika gedacht auch, um extrapyramidal Bewegungssteuerunfähigkeit zu verursachen, während der zweiten Generationdrogen gesagt, um eine niedrigere Ausdehnung dieses Probleme zu haben.

Obwohl es eine niedrigere Ausdehnung bestimmter Bedingungen geben kann, kann iloperidone andere nachteilige Reaktionen verursachen. Einige der allgemeinsten Nebenwirkungen dieser Droge sind Gefühle der Gedankenlosigkeit und der Übelkeit, Gewichtgewinn und -übelkeit und unfreiwillige Bewegungen oder Tremor. Bestimmte Nebenwirkungen können auftreten wegen der Drogeinteraktionen. Die, die diese Medikation nehmen, geraten, um einige pilzbefallverhütende oder Antidepressivumbehandlungen, Schlaftabletten oder andere Antipsychotika zu vermeiden.

Es gibt auch die möglichen Komplikationen für die, die mit einigen Sekundärbedingungen behandelt. Zum Beispiel gezeigt worden diese Droge, um eine Zunahme der Blutzuckerspiegel möglicherweise zu verursachen, die lebensbedrohende Komplikationen für die mit Diabetes ergeben können. Zusätzlich empfohlen diese Droge nicht für ältere Patienten mit Demenz, schwangere oder Krankenpflegemütter, die mit Herz-in Verbindung stehenden Bedingungen, Leber- oder Nierekrankheit oder die, die einen Anschlag oder einen Krebs erfahren.

Um zu helfen die möglichen Nebenwirkungen des Nehmens von iloperidone zu steuern, entwerfen viele Doktoren ein Verordnungbesonderen zum Patienten. Diese Verordnung beginnt häufig mit der kleinsten möglichen Dosierung und erhöhen stufenweise, bis der Patient mit den Resultaten zufrieden ist. Wie diese Droge gedacht, um eine möglicherweise lebensbedrohende Komplikation zu verursachen, die als ein torsade de Pointes bekannt ist - eine ungewöhnliche Arrhythmie, die einen erhöhten Herzschlag verursacht, der in den Ventrikeln anfängt und plötzlichen Tod ergeben kann - er normalerweise gegeben nicht für mehr als sechs Wochen.