Was ist Imigran®?

Imigran® ist eine Verordnungmedikation, die benutzt, um Migränekopfschmerzen zu behandeln. Verkauft unter dem Markennamen Imitrex® in den Vereinigten Staaten, hat diese Medikation sumatriptan als die Aktivsubstanz. Sumatriptan, alias triptan, ist ein Serotoninagonist. Serotoninagonisten sind Migränebehandlungen, die die body’s natürlichen Antworten zur Serotoninproduktion im Gehirn nachahmen.

Wissenschaftler und Doktoren verstehen nicht alles über die Gehirn- und Migräneangriffe. Forschung zeigt, dass die meisten Migränekopfschmerzen auftreten, wenn Blutgefäße im Gehirn verbreitern. Imigran® hilft den Blutgefäßen, zur normalen Größe zurückzugehen. Die Umkehrung der Verbreiterung der Blutgefäße stoppt Migränen vom Fortfahren.

Das Gehirn hat die Serotoninempfänger, die Empfänger 5HT genannt. Diese Empfänger regulieren die Effekte des Serotonins produziert durch den Körper. Sumatriptan Medizin, wie Imigran®, ist Migränebehandlungen, die mit diesen Empfängern arbeiten. Die Medikation anregt die Antwort der Empfänger auf die gleiche Weise als Serotonin und betrügt sie in die Reaktion.

Migränen können sehr schwierig sein, zu beschäftigen, wenn sie auftreten. Sie verursachen starken throbbing Schmerz, aber es gibt auch andere Symptome. Migräneangriffe beeinflussen auch das sympatische Nervensystem, das zu Symptome in anderen Bereichen des Körpers, wie Übelkeit und kalte Füße oder Hände führen kann. Imigrain® entworfen, um die meisten zusätzlichen Symptomen zu bekämpfen, die eine Migräne begleiten.

Behandlungen für Migränen und Migräneverhinderung sind zwei verschiedene Arten Medikationen. Vorbeugende Medikationen sind häufig für Leute vorgeschrieben, die unter regelmäßigen Migräneangriffen leiden, und sollten in Verbindung mit einer Behandlungmedikation, wie Imigran® verwendet werden. Die vorbeugende Medizin genommen im Allgemeinen einmal täglich. Migränebehandlungen einerseits genommen mit jeden Migränekopfschmerzen, die auftritt.

Die Dosierung von Imigran® vorgeschrieben schwankt abhängig von der Schwierigkeit der Kopfschmerzen und wie gut der Patient auf Behandlung reagiert. Diese Medikation sollte Teil eines Angriffs, aber ihn frühestens genommen werden nicht immer möglich, den Anfang Migränekopfschmerzen zu verfangen. Sie kann an irgendeinem Punkt während Migränekopfschmerzen genommen werden, und sein normalerweise noch wirkungsvoll.

Nebenwirkungen von Imigran® sind minimal. Die allgemeinsten Effekte, die auftreten können, prickelt oder kleine Unannehmlichkeit des nasalen Bereichs. Diese Migränebehandlung bekannt nicht, um Schläfrigkeit für die meisten Leute zu verursachen, aber es ist eine Möglichkeit, zum bewusst zu sein. Sofortig medizinische Behandlung ist notwendige, wenn bestimmte Nebenwirkungen, wie ein unregelmäßiger Herzschlag, Schmerz in der Brust erfahren sind, oder Müheatmung.