Was ist Insulin-Einspritzung?

Eine Insulineinspritzung ist Anlieferung des Medikationinsulins in den Körper mittels einer Spritze oder einer Insulinfeder. Leute mit Diabetes, die steuernblutzucker der Schwierigkeit haben, können diese Einspritzungen eine oder mehrere Male ein Tag benutzen müssen, waagerecht ausgerichtete Steuerung der ausreichenden Glukose zu erzielen. Ideal getan die Ausbildung, um eine Einspritzung Selbst-auszuüben von den Doktoren, oder Krankenschwestern, nachdem eine Person mit Diabetes bestimmt und tatsächlich die, denen don’t den Prozess verstehen, sollten um diese Hilfe bitten. Noch gibt es einige Grundlagen, die im Schreiben umfaßt werden können, obwohl diese nicht für medizinische Anweisungen ersetzen.

Eine der ersten Sachen, die Leute ungefähr erlernen sollten, ist die Art von Insulineinspritzung they’ll ausüben routinemäßig. Viele Leute benutzen Spritzen und sie können Medizin von einer angeschlossenen Flasche aufstellen müssen oder pre-filled Patronen. Andere Völker benutzen Einspritzungfedern. Doktoren können einem oder dem anderen, abhängig von Umständen raten.

Eine andere wichtige Unterscheidung kommt für die, die mehr als eine Art Insulin benutzen. Einige Leute müssen Arten mischen, wenn sie Medizin aufstellen, und andere müssen Art feststellen, um den Selbst, abhängig von Symptomen oder Blutzuckerspiegel zu geben. Medizinische Fachleute sind wieder die besten Leute, zum dieser Angelegenheit gänzlich zu adressieren. Sie trägt einfach Erwähnung, die grössere Aufmerksamkeit gezahlt werden muss, wenn mehr als eine einzelne Art Insulin verwendet.

Wie und wo man eine Insulineinspritzung zwei allgemeine Themen sein gibt. Einspritzungen genannt normalerweise subkutan und bedeuten unter der Haut. Es auch normalerweise Mittel, die es in die fetthaltigen Bereiche nach rechts unter der Haut und nicht weit unter ihm in Muskel eingespritzt. Leute sollten unterrichtet werden, wie man den rechten Druck einer Einspritzung kennzeichnet und wo man sie gibt.

Die meisten Leute anfangen Insulineinspritzung im Bereich des Magens, aber müssen stufenweise zu anderen Bereichen des Körpers arbeiten. Obere Beine und Arme werden schließlich Einspritzungaufstellungsorte, und Schüsse in den Hinterteilen sind auch Common. Leute, die auf Insulin bleiben, arbeiten zurück zu dem Ausgangspunkt und den gegebenen Einspritzungen im Magen wieder, schließlich. Doktoren beraten Patienten auf, wo man beginnt.

It’s wichtig, zu beachten, dass manchmal Reaktionen auf Insulin nachteilig oder plötzlich sind. It’s möglich, Zucker so schnell fallenzulassen, dass Völker (niedriger Blutzucker) resultierend aus einem Schuß hypoglykemisch werden. Einige Minuten zu nehmen, nachdem die Insulineinspritzung, zum sicher zu sein, dass der Körper passend reagiert, ist eine gute Idee.

Wenn Blutzucker zu niedrig nach einer Einspritzung fällt, die bewiesen werden konnte, indem man Hände, Hunger, Paleness, überschüssiger Schweiß, Übelkeit, Kopfschmerzen, bedeutende Änderung in der Stimmung rüttelte, oder schwache Gefühle, können Leute dieses medizinisch adressieren müssen. Sie können Glukosetabletten haben, die sie zum BalancenBlutzucker nehmen, oder einige nehmen Saft oder ein Stück der Süßigkeit zu den korrekten Glukoseniveaus. Doktoren sollten Patienten auf was zu tun, wenn sehr niedriger Blutzucker aus einem Schuß resultiert und Patienten beraten sollten diesen Empfehlungen folgen.

Es gibt viele Völker, die unter Diabetes leiden und Insulineinspritzungen regelmässig benutzen müssen. Obwohl dieses offensichtlich nicht das wünschenswerteste Drehbuch ist, sind viele Leute am Geben der Einspritzungen, an der Überwachung von Resultaten erfahren, und an der Justage, wie gebraucht. Was zuerst bald nicht vertraut scheint, wird Vertrautes und ziemlich einfach zu tun. Dieses ist besonders der Fall, wenn Patienten ausreichendes Training und medizinische Unterstützung gehabt.