Was ist Kali MUR?

Kali MUR, alias kalium chloratum, kali muriaticum oder Kaliumchlorverbindung, gefunden natürlich im Mineralsylvine. Sie verwendet, um eine große Auswahl von Unpässlichkeiten, am allgemeinsten chronische Ansammlung zu behandeln. Zusätzlich ist sie durch Praktiker der homöopathischen Medizin häufig benutzt, Ohrenschmerzen, Blockierung der Eustachischen Röhre und Tonsillitis zu behandeln.

Sylvine ist ein stumpfes graues oder weißliches farbiges Mineral. Es kann über viel von Nordamerika und in Deutschland gefunden werden. Im Allgemeinen gemischt es mit Laktosezucker und gemacht zu Tabletten. Die Tabletten verbraucht dann, um eine Vielzahl von Unpässlichkeiten zu behandeln.

Sylvine eingeführt nicht in Homöopathie bis einen deutschen Wissenschaftler, Dr. Schussler, erklärte sie, um ein Teil seines Gewebe “12 salts† Hilfsmittels zu sein es. Das Gewebe “12 salts† sind angenommene Hilfe verhindern Krankheit, indem es 12 der Mineralsalze im Körper, wie Kaliumchlorverbindung balanciert. Wenn jemand einen Mangel in der Kaliumchlorverbindung zum Beispiel hat können sie unter einer Vielzahl von Krankheiten, wie Schleimmembraneninfektion, Asthma, geschwollenen Lymphknoten und geschwollenen Geweben leiden. Kaliumchlorverbindungsergänzungen nehmend, geglaubt, um zu helfen, diese Probleme zu vermindern.

Einer der populärsten Gebräuche von kali MUR ist in der Behandlung der Ansammlung. Praktiker der homöopathischen Medizin glauben, dass Ansammlung in drei Stadien aufgegliedert. Kali MUR empfohlen normalerweise während der zweiten Etappe der nasaler und Kastenansammlung, wenn die Schleimhaut- Entladung weiß oder Grau in der Farbe, anstelle anstelle freiem oder von Grünem in der Farbe ist.

Es gibt anderen allgemeinen Gebrauch für kali MUR, außerdem. Z.B. empfohlen es häufig für Infektion des mittleren Ohrs. Zusätzlich wenn die Eustachische Röhre, die die Rückseite der Nase an das mittlere Ohr anschließt, blockiert oder angesteckt wird, kann es nützliches auch prüfen. Dieses ist besonders zutreffend, wenn es schwere, weiße Absonderungen in den Eustachischen Röhren gibt. In einigen Fällen wenn die Absonderungen besonders schwer sind und der Schlauch völlig blockiert wird, kann Taubheit vorübergehend resultieren. Kali MUR kann helfen, die Symptome zu entlasten, um die Dauer der Taubheit zu verringern.

Wenn jemand unter einer strengen wunden Kehle oder einem Tonsillitis leidet, kann kali MUR außerdem empfohlen werden. Viele Praktiker der homöopathischen Medizin ansehen die Rückseite der Kehle. Eine starke weiße Schicht auf den Mandeln ist eins der klatschsüchtigen Zeichen, denen einige Praktiker suchen, um festzustellen, wenn das Mineral erforderlich ist.

Es gibt etwas Nebenwirkungen, die vom Nehmen der kali MUR-Tabletten auftreten können. Z.B. wenn der Schemel Schwarzes dreht, kann es ein Zeichen der Blutung im Magen oder in den Därmen sein; es auch gegeben Reports der extremen Übelkeit und des Erbrechens. Das Produkt kann Niveaus der Kaliumchlorverbindung im Körper auch heben, der die Niveaus des Kaliums im Blut auch heben kann. Hohe Kaliumniveaus können zu Probleme mit Herzrhythmen und -durcheinander führen. Z.B. haben gewesen Reports der Leute, die ablehnen bei der Anwendung des Produktes zu essen.

Vor der Anwendung von kali MUR wie mit jedem Arzneimittel, sollte ein Fachmann konsultiert werden. Sie sollte nicht von den Leuten mit Geschwüren oder den gereizten Mägen im Allgemeinen verwendet werden. Zusätzlich sollten die Leute, die Kalium-kaum Diuretics verwenden, das Produkt nicht benutzen.