Was ist Karaya-Gummi?

Karayagummi bekannt auch durch seinen wissenschaftlichen Namen, Sterculia urens oder durch eins seiner allgemeinen Namen, indischen Tragants, mucara, Sterculia oder Bassora Tragants. Obgleich er in der Nahrung und in den Kosmetik häufig benutzt ist, verwendet er auch als Abführmittel. Die Barke ist als astringierendes Mittel, außerdem allgemein verwendet. Eingeborener nach Pakistan und Indien, Sterculia urens ist ein Baum, der in den trockenen, felsigen Bereichen wächst. Wenn der Baum gequetscht oder verletzt, freigibt er einen weichen Gummi, der Karayagummi genannt. In den Bereichen, in denen der Baum einfach kultiviert, um den Gummi zu ernten, geschrammt der Baum absichtlich und Löcher gebohrt direkt in den Stamm des Baums. Dann durchsickert der Gummi von den Narben ert und gesammelt, gesäubert und getrocknet. Der Gummi dann geordnet und verkauft.

Wie der Karayagummi benutzt, feststellt seine Reinheit ine. Z.B. wenn er in der Nahrung benutzt, ist der Gummi gewöhnlich rosafarben, gelb oder Weiß und Geruche wie Essig. Wenn er als Kräuterhilfsmittel verwendet, ist es praktisch frei.

Ein des medizinischen hauptsächlichgebrauches für Karayagummi ist als Abführmittel. Obgleich es wasserunlöslich ist, schwillt es groß, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Forschung gezeigt, dass .04 Unzen (1 Gramm) Karayagummi fast 1.4 Unzen (40 Gramm) Wasser zusammen binden können. Die verbindliche Tätigkeit senkt die Reabsorption des Wassers vom Doppelpunkt. Weil das Wasser nicht resorbiert, werden die Därme im Volumen größer und diese Erhöhung im Volumen arbeitet wirklich, um die Därme zu verschieben und verursacht einen Stuhlgang.

Außer als Abführmittel verwendet werden, benutzt Karayagummi auch manchmal als zahnmedizinischer Kleber und Hautgeschwüre zu behandeln. In diesem Fall ist der Gummi normalerweise in Form von Puder. Das Puder gebürstet über der zahnmedizinischen Platte der Gebisse. Es dann schwillt und festhält an der feuchten Oberfläche der person’s Gummis en. Zusätzlich empfehlen viele Praktiker des homöopathischen Hilfsmittels den Gummi für Patienten, die Geschwüre auf ihrer Haut haben.

Vor der Anwendung des Karayagummis wie mit jedem natürlichen Hilfsmittel, ist es immer am besten, einen Spezialisten auf dem Gebiet der homöopathischen Medizin oder des Doktors zu konsultieren. Einige Leute, die den Gummi für eine Woche verbrauchten, berichteten über Abdominal- Unannehmlichkeit. Leute, die das Puder inhalierten, litten häufig unter Allergie-wie Symptomen. In allen gibt es wenig bekannte Giftigkeit in Richtung zu den Leuten, die sie verwenden. Sie sollte in den korrekten Dosen und für die empfohlene Zeitspanne immer verwendet werden.