Was ist Kassie?

Kassie oder Kassie, ist ein Kraut, das als Abführmittel für in tausend Jahre benutzt worden ist. Dieses Kraut ist alias Indien-Kassie, tinnevelly Kassie, Kassiekassie, Khartoum-Kassie und Alexandrian Kassie. Kassie enthält Anthrachinon, das intestinale Kontraktionen verursacht, indem es auf Bakterium in der verdauungsfördernden Schiene einwirkt. Die Blätter und die Hülsen der Anlage werden für die Leute benutzt, die unter Verstopfung leiden.

Gefunden in vielen Handelsabführmitteln, wird Kassie auch unverdünnt an den Biokostspeichern gefunden. Sie ist als flüssiger Auszug, getrockneten Hülsen oder Kapseln vorhanden. Die empfohlene Dosierung ist Hälfe Teelöffel flüssiger Blattauszug oder 50 bis 100 mg-Kapseln. Getrocknete Kassiehülsen können in einen Tee, using drei bis sechs getrocknete Kassiehülsen für jede Schale Wasser gebraut werden. Während Kassie sehr unangenehm schmeckt, sollte der Tee mit einem anderen Aroma gemischt werden.

Wenn sie vor Bett genommen wird, produziert Kassie einen Stuhlgang morgens, 6 bis 12 Stunden später. Kassie sollte gehalten werden gehalten worden in einem dunklen trockenen Bereich, geschützt vor Licht und Feuchtigkeit. Jedermann, das Kassie nimmt, sollte den Richtungen auf das Paket sorgfältig folgen.

Kassie sollte nicht für mehr als eine Woche gerade genommen werden, oder eine Kassieabhängigkeit kann sich entwickeln. Es gibt viele Nebenwirkungen, die von der Anwendung der Kassie, einschließlich Giftigkeit und erhöhtes Risiko des Darmkrebses auftreten können. Diarrhöe kann von der Kassie auftreten, wie Pigmentation des Doppelpunktes, der abführenden Abhängigkeit und der Vergrößerung der Enden von den Zehen und von Fingern kann. Kassie kann den Urin auch entfärben.

Die Leute, die unter Crohns Krankheit leiden oder andere ernste verdauungsfördernde Krankheiten sollten Kassie nicht benutzen. Sie sollte nicht von den Leuten mit Divertikelkrankheit, Kolitis, congestive Herzversagen, gastro-intestinalem Krebs, Leberkrankheit, Nierekrankheit oder neuer Doppelpunktchirurgie verwendet werden.

Ihren Arzt immer informieren, über den Kräuterergänzungen Sie nehmen, da sie auf andere Medikationen einwirken können. Ein ausgebildeter Herbalist kann in der Lage sein, zusätzliche Information über Kräuterergänzungen anzubieten.