Was ist Knie-Verbindungs-Wiedereinbau?

Mehr als 250.000 Amerikaner durchmachen Knieverbindungs-Wiedereinbauchirurgie jährlich lich, da die Chirurgie in den siebziger Jahren populär wurde. Eine Person durchmacht gewöhnlich Kniewiedereinbauchirurgie wegen der strengen Arthritis oder, wenn er nicht imstande ist, einfache Tätigkeiten durchzuführen und alles, andere Behandlungsmethoden ausgefallen llen. Der Betrieb zur Folge hat, die Knieverbindung durch eine Metall- oder Plastikverbindung zu ersetzen, bekannt als eine Prothese. Gewöhnlich ist eine Person, die Kniechirurgie durchmacht, aus dem Krankenhaus innerhalb fünf Tage heraus und ist, zu stehen und zu gehen herum ein Tag nach dem Betrieb.

Alias das arthoplasty Knie, Knieverbindungs-Wiedereinbauchirurgie durchgeführt unter allgemeiner Anästhesie oder einer epiduralen Anästhesie alen. Sobald die Anästhesie innen tritt, bildet der Chirurg einen Schnitt im Knie. Nach den schlechten Teilen, die das Knie umgeben, herausgenommen ommen, anbringt der Chirurg dann die Prothese zu den Schenkel- und Schienbeinknochen des Patienten d. Während der Chirurgie anbringt der Chirurg die Prothese mit einem Knochenkleber.

Künstliche Knie gebildet gewöhnlich von zwei Stücken. Einteiler gebildet vom Kobaltchrom oder vom Titan, während der andere von einem Plastik gebildet. Die Prothese bildet die neue Verbindung, die von den angrenzenden Muskeln und von den Ligamenten für Unterstützung abhängt. Ein Patient, der Knieverbindungswiedereinbau durchmacht, kann die neue Verbindung erwarten, um 15 bis 20 Jahre zu dauern.

Während Knieverbindungs-Wiedereinbauchirurgie ziemlich allgemein ist, können einige Komplikationen entstehen. Während Bewegung nach dem Betrieb begrenzt ist, können Blutgerinsel entwickeln. Um zu verhindern dass dieses, ein Doktor vorschreibt häufig Blutverdünner auftritt. Ein anderes allgemeines Problem ist, dass die neue Prothese die strengen Schmerz in der neuen Verbindung verursachen kann.

Andere Probleme, die mit Knieverbindungs-Wiedereinbauchirurgie sein können, können Infektion- und Gewichtgewinn umfassen, da Bewegung begrenzt ist. Auch Teile Knochenmarkfett können die Lungen abbrechen und betreten, die zu Atmungsunpäßlichkeiten führen können. Wegen des Schwellens, Nerven um den Kniebereich kann schwellen und zu Betäubung führen.

In den meisten Fällen entlastet Chirurgie die Schmerz in der Verbindung für viele Patienten. Rehabilitation schwankt für jeden Patienten. Nach Chirurgie müssen Patienten das Schwenken um ihr bearbeitetes Knie für ein Minimum von sechs Wochen nehmen. Bei der récupération, muss ein Patient auch sein Knie als sogar und gleich halten, wie möglich. Nach Chirurgie angefordert der Patient auch h, das Knien und das Hocken zu nehmen.

Während der Wiederaufnahme durchmacht der Patient im Allgemeinen körperliche Therapie iche. Zuerst nach Chirurgie, muss eine Person mit der Unterstützung einer Art Vorrichtung gehen, bis das Knie Kabel der Unterstützung dieses individual’s vollen Gewichts ist. Sobald Muskelstärke zurückgeht, ist eine Einzelperson, die Kniewiedereinbauchirurgie durchmachte, zu die meisten seinen m-Tätigkeiten zurückzugehen.