Was ist Laparoscopic?

Die Laparoscopic Chirurgie, manchmal fehlbuchstabiert als “laproscopic Chirurgie, † ist eine Art Abdominal- Chirurgie, die mit der Unterstützung eines Laparoscope durchgeführt, eine kleine Kamera, die benutzt werden kann, um das chirurgische Feld sichtbar zu machen. Diese Art der Chirurgie gekennzeichnet auch als Schlüsselloch, Schoss oder Splintlochchirurgie oder “minimally Invasionschirurgie, das †, welches die Tatsache reflektiert, dass sie viel weniger Invasions als traditionelle Chirurgie ist. Die frühesten dokumentierten Fälle laparoscopic Chirurgiedatums zu den frühen 1900s, wenn das Verfahren in den Sprüngen und in den Grenzen wächst, in den achtziger Jahren. Zahlreiche Abdominal- routinemäßigverfahren durchgeführt auf diese Art 1_0_.

In der laparoscopic Chirurgie betäubt der Patient, und ein Laparoscope eingesetzt in das Abdomen durch einen kleinen Schnitt en. Zusätzlich zu einer Kamera hat dieses chirurgische Werkzeug auch eine Lichtquelle, die verwendet, um das Interessengebiet zu belichten. Das Abdomen aufgeblasen häufig mit dem Gebrauch von Kohlendioxydgas, mehr Raum zu bilden hr, und ihn einfacher zu bilden zu sehen.

Sobald der Laparoscope eingesetzt worden, kann der Chirurg andere kleine Schnitte bilden, die benutzt, um chirurgische Werkzeuge einzuführen. In der Forschungschirurgie kann der Chirurg benötigt Werkzeuge wie Prüfspitzen, Organe zu bewegen oder Proben für Biopsie zu nehmen. In einer Chirurgie, die Abbau oder Reparatur erfordert, kann irgendeine Zahl der Werkzeuge durch diese Schnitte eingeführt werden und von Skalpelle zu Electrocauteryvorrichtungen reichen.

Es gibt einigen Nutzen zur laparoscopic Chirurgie. Heilende Zeit neigt, schneller zu sein, weil die Schnitte klein sind, und das Risiko der Infektion verringert. Weniger Schmerzmedikation angefordert für den Patienten, und der Blutverlust verringert groß und bildet sie viel sicherer für den Patienten. Diese chirurgische Technik trägt auch einige Risiken, einschließlich das Risiko der Darmperforierung mit chirurgischen Werkzeugen oder das Risiko des Leckens des Stroms von den Electrocauteryvorrichtungen, die Schaden der internen Organe verursachen können. Die Ausrüstung für laparoscopic Chirurgie ständig verfeinert, verringernd die Risiken und maximierend den Nutzen zum Patienten.

Das Abdomen ist nicht der einzige Platz, in dem Schlüssellochchirurgie durchgeführt werden kann. Fachkundige chirurgische Kameras sind für Verfahren wie arthroskopische Chirurgie vorhanden, die in den Verbindungen stattfindet. In den Verbindungen using eine Kamera trägt einen Vorteil für den Chirurgen, da die Kamera eine ausgezeichnete Ansicht eines Raumes liefert, der anders sehr verkrampft und schwierig, innen zu arbeiten ist. Kameras für Chirurgie zu verwenden kann für medizinisches Training, da Medizinstudenten das Verfahren überall vom Operationßaal auf einem Monitor innen einhalten können, eher als müssend nützlich auch sein nahe bei dem chirurgischen Feld recht stehen, zu sehen, was los ist.