Was ist Laser-Mole-Abbau?

Laser-Moleabbau ist eine einiger Techniken, die durchgeführt werden können, um Molen auf dem Gesicht und dem Körper loszuwerden. Es ist nicht die allgemein verwendetste Methode, noch ist es im Allgemeinen das kosteneffektivste, aber Laser-Chirurgie anbietet Nutzen über Ausrottung und Cauterization in einigen Fällen n. Leute, die mehrfache kleine, flache haben, dunkle Molen sind normalerweise die besten Anwärter für Laser-Moleabbau. Das Verfahren ist fast schmerzlos und die meisten Patienten sehen ausgezeichnete Resultate nach einen bis drei Laser-Behandlungen. Es ist wichtig, wenn man Chirurgie, eine Prüfung mit einem Dermatologen festzulegen betrachtet, der die Verunstaltung kontrollieren und eine Berufsmeinung über die beste Weise äußern kann, sie zu entfernen.

Die meisten Molen entfernt durch Ausrottungchirurgie, die mit.einbezieht, ein Skalpell zu verwenden, um eine gesamte Verunstaltung aus der Haut heraus zu graben. Die resultierende Wunde cauterized häufig mit einer heißen elektrischen Prüfspitze, um das Schrammen herabzusetzen. Es ist noch wahrscheinlich, dass eine kleine Narbe jedoch resultiert die einige Patienten und Chirurgen träge von der Ausführung von Ausrottung auf dem Gesicht bildet. Laser-Moleabbau verlässt normalerweise hinter keinen Narben und bildet es eine gute Alternative, wenn es Interessen über Ästhetik gibt. Zusätzlich ist er praktischer, einen Laser zu benutzen, wenn mehrfache Molen auf einmal entfernt werden müssen.

Laser-Moleabbau nimmt gewöhnlich über halbe Stunde und kann im Büro eines Dermatologen oder in einer Schönheitschirurgiemitte durchgeführt werden. Ein ausgebildeter Chirurg entkeimt die Mole und die umgebende Haut und vorbereitet die Handlaser-Vorrichtung d-. Dem Laser dann sorgfältig angestrebt die Mole und aktiviert. Intensitätspulsierenlichtstrahlen auflösen die äußersten Schichten des Hautgewebes en und cauterize die zugrunde liegenden Blutgefäße. Die meisten Patienten glauben keinen Schmerz während des Laser-Moleabbaus, obwohl es geringfügige Prickelnempfindungen geben kann.

Eine einzelne Laser-Behandlung ist genügend, sehr kleine Molen zu entfernen, aber größere, dunklere Punkte erfordern häufig Wiederholungsbesuche zur chirurgischen Mitte. Ein Patient konnte zwischen festlegen müssen zwei und und fünf wöchentliche Behandlungen, bevor optimale Resultate erzielt. Während es normalerweise möglich ist, eine Mole zu entfernen, ohne das Schrammen zu verursachen, kann das Verfahren hinter einen kleinen, roten Punkt gehen, der für einige Tage oder Wochen fortbesteht. Es ist wichtig, den empfindlichen Bereich mit einem Verband für die ersten Tage nach Behandlung zu schützen. Nachdem der Verband entfernt, using Lichtschutz und Schutzkleidung kann helfen, die Haut sicherzustellen heilt schnell.