Was ist Lavandula Officinalis?

Es gibt 39 Sorten Lavendel, aber das, das durch die wissenschaftlichen NamensLavandula officinalis bekannt ist, ist für seinen reichen Duft besonders taxiert. Es ist allgemein verwendet, wesentliches Öl des Lavendels, sowie andere Betriebsauszüge und Kräuterhilfsmittel zu produzieren. Das wesentliche Öl, das von den Lavandula officinalis abgeleitet, ist ein allgemeines Krauthilfsmittel, das für verschiedene Zwecke wie die Behandlung der Brände, beruhigende Hautentzündungen und die Erleichterung des Schlafes benutzt. In der homöopathischen Medizin und in anderen Formen von Alternativmedizin, zugeschrieben Lavendel eine große Vielfalt der vorteilhaften therapeutischen Eigenschaften n. Es ist ratsam, vorsichtig zu sein, wenn man Lavendel verwendet, weil er allergische Reaktionen in einigen Leuten verursachen kann, obwohl dieser selten ist.

Infusionen, Öl und getrocknete Blumen und Blätter von den Lavandula officinalis benutzt worden als Kräuterhilfsmittel jahrhundertelang. Heute ist die Anlage in Form von wesentlichem Öl des Lavendels allgemein am verwendetsten, eine große Vielfalt von Bedingungen wie Muskelschmerzen, Atmungsunpäßlichkeiten, Angst und Schlaflosigkeit zu behandeln. Gegenwärtige wissenschaftliche Forschung stützt nicht diesen ganzen medizinischen Gebrauch, aber wesentliches Öl des Lavendels hat antiseptische Eigenschaften, und etwas wissenschaftlicher Beweis vorschlägt auch ch, dass er helfen kann, Angst zu verringern und Schlaf zu verbessern.

Als Ausgangskräuterhilfsmittel empfohlen wesentliches Öl des Lavendels als Behandlung für verschiedene Hautprobleme wegen seiner entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften und kann verwendet werden, um Ekzem, Psoriasis, Geschwüre, Schnitte und verschiedene Arten der Brände zu behandeln. Es verwendet auch, um Atmungsbedingungen wie Bronchitis, Grippe und Kälten zu behandeln. Das wesentliche Öl, das von den Lavandula officinalis abgeleitet, gedacht auch, um die Schmerz-Entlastung von Eigenschaften zu haben, und es kann in die Haut massiert werden, um Muskel und die gemeinsamen Schmerz zu entlasten oder auf die Tempel zu den Festlichkeitkopfschmerzen zugetroffen werden.

Die Blätter, die Stämme, die Blumen und die Samen von Lavandula officinalis können in kochendem Wasser auch durchtränkt werden, um eine Infusion vom Lavendel zu bilden. Diese Infusion kann verwendet werden, um die Schmerz und itching der Insektbissen oder als Insektenpulver zu behandeln. Infusion des Lavendels kann als Haarspülen auch verwendet werden, um Glanz zu addieren oder Läuse loszuwerden. Ein anderes Hauptkrauthilfsmittel ist, eine Infusion von den Lavendelblumen zu bilden und sie zu trinken bevor Schlafenszeit, um Schlaf zu erleichtern.

Homöopathie ist eine spezifische Form von Alternativmedizin. Sie verwendet spezielle Techniken, um Hilfsmittel der verschiedenen Arten, einschließlich Kräuterhilfsmittel zu produzieren. Lavandula officinalis verwendet manchmal in der homöopathischen Medizin, z.B., um die Angst, wunde Kehle, Husten und Bedingungen zu behandeln, die auf den Nieren und der urinausscheidenden Fläche bezogen.