Was ist Letrozole?

Letrozole ist eine Droge, die benutzt werden kann, um Brustkrebs zu behandeln. Diese Medikation ist eine Art Droge genannt ein nonsteroidal aromatase Hemmnis. Sie genommen mündlich in Form einer Tablette. In den Vereinigten Staaten ist sie durch nur Verordnung vorhanden und verkauft allgemein unter dem Markennamen Femara®.

Eine Arten Brustkrebse reagieren auf Oestrogen. Dieses Hormon kann das Wachstum dieser Tumoren erhöhen. Letrozole arbeitet, indem er die Menge des Oestrogens verringert, die der Körper produziert. Dieses kann helfen, das Wachstum der bösartigen Verletzungen zu entmutigen.

Letrozole bestimmt für Gebrauch nur von den Frauen, die nicht mehr vom Niederkunftalter sind. Mögliche Anwärter müssen bereits aufgehört haben zu menstruieren. Es ist bei Patienten häufig benutzt, die bereits anderen Krebsbehandlungen, wie Strahlung, Chemotherapie unterzogen, und verwendet anderen Krebsmedikamenten, wie tamoxifen. Dieses nonsteroidal aromatase Hemmnis kann helfen, alle restlichen Krebszellen am Verbreiten zu verhindern.

Die Patienten, die letrozole nehmen, sollten Dosierunganweisungen sorgfältig befolgen. Die Droge genommen gewöhnlich einmal täglich. Sie sollte zur ungefähr gleichen Zeit genommen werden jeden Tag. Patienten können sie für einige Jahre nehmen müssen und sollten fortfahren, die Droge zu nehmen, selbst wenn sie gesund fühlen.

Letrozole kann etwas Nebenwirkungen verursachen. Patienten sollten eine Aufzeichnung aller möglicher Änderungen halten, die sie mit ihrem Doktor erfahren und beraten. Etwas mögliche Nebenwirkungen umfassen Übelkeit, das Erbrechen und Übelkeit, sowie Nacht und extreme Ermüdung schwitzt. Die Droge kann Schlaflosigkeit, Schwellen auch verursachen der Extremitäten und Beine senken und Verbindung, Knochen oder Muskelschmerz. Vaginale Entzündung oder Bluten können auch auftreten.

Einige Patienten können die Schmerzen in der Brust oder Probleme auch machen, die richtig atmen. Wenn diese auftreten, sollte der Patient mit ihrem Doktor sofort in Verbindung treten. Andere Nebenwirkungen, die sofortig Aufmerksamkeit erfordern können, umfassen plötzliche Betäubung, Anblick ändert und slurred Rede. Selten kann sie zu einem Herzinfarkt, zu einem Knochenbruch und zu Brustschmerz, sowie Grippe-wie Symptome beitragen.

Regelmäßige Doktorbesuche sind für die Patienten notwendig, die letrozole nehmen. Der Arzt muss überprüfen, dass die Droge bearbeitet und nicht nicht wünschenswerte Nebenwirkungen verursacht. Eine Knochendichtesiebung kann für Frauen mit Osteoporose angebracht auch sein, oder die, die für die Krankheit gefährdet sind, da diese Droge einen Verlust der Knochendichte verursachen kann, oder sie können die Bedingung verschlechtern.

Bevor sie letrozole nehmen, sollten Patienten andere Medikationen besprechen, die sie mit ihren Doktoren nehmen. Andere Beschwerden sollten auch bekannt gemacht werden. Z.B. können Frauen mit Leberkrankheit oder cholesterinreiches nicht imstande sein, diese Droge zu benutzen.