Was ist Lialda®?

Lialda® ist ein Markenname, der in den Vereinigten Staaten für mesalamine, eine entzündungshemmende Droge verwendet, die für die Behandlung der Geschwüre hervorrufenden Kolitis und Crohns der Krankheit hergestellt. Es ist alias Asacol® und Pentasa® in den US und im Vereinigten Königreich (U.K.). Zusätzlich gekennzeichnet die Droge als Mesacol in einigen asiatischen Ländern, wie Indien und Bangladesh. Die Sicherheit und die Wirksamkeit beurteilend, herstellte sie in zwei Achtwochenklinischen Studien, die US Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) genehmigtes Lialda® 1987 87.

Bestanden als aminosalicylic Säure 5, hergestellt Lialda® als rot-und-braune Tablette ®, die 1.2 Gramm wiegt. Doktoren empfehlen normalerweise, dass Patienten von zwei bis vier Tabletten mit Nahrung für bis acht Wochen nehmen. In den Fällen, wenn es die Schwierigkeit gibt, die Lialda® schluckt, kann der Patient seinen Inhalt mischen, indem er es öffnet und die Korne, die besprüht es in einem Glas Wasser enthält, es mischt, und sofort die Mischung trinkt. Patienten sollten solche Mischungen für neueren Gebrauch nicht speichern.

Lialda® arbeitet hauptsächlich, indem er zerstört die Substanzen, die Entzündung verursachen und so sie verringern. Ein der Krankheiten, die es behandelt, der Geschwüre hervorrufenden Kolitis, Interessen das Schwellen oder des inneren Futters des Doppelpunktes weg tragen, auch gekennzeichnet als der große Darm. Die andere entzündliche hauptsächlichkrankheit Lialda® entworfen, um zu kämpfen, Crohns Krankheit, ist umfangreicher. Alias beeinflußt regionale Enteritis, diese bestimmte Unpässlichkeit nicht nur den Doppelpunkt, aber andere Teile des Magen-Darm-Kanals, außerdem. Dieses mit.einschließt den Mund, den kleinen Darm, den Ösophagus, den Magen und das Rektum.

Andere entzündliche Unpässlichkeiten können mit dem Gebrauch Lialda® behandelt werden. Proctosigmoiditis, wie Geschwüre hervorrufende Kolitis, ist eine Art entzündliche Krankheit den Doppelpunkt beeinflussend, aber es mit.einbezieht spezifisch den untereren Teil des Organs - vom Rektum herauf die linke Seite des Patienten linke. Eine anderen Beschwerden, proctitis, Interessenentzündung des Anus und das Futter des Rektums senken 6 Zoll (15.24 cm). Lialda® kann auch verwendet werden, um Gewebeschaden und -diarrhöe zu behandeln.

Die Patienten, die Lialda® nehmen, sollten anfangen, schon in innerhalb den ersten Tagen des Nehmens der Medikation besser zu fühlen. Zeichen solch einer Wiederaufnahme umfassen einen Halt zum rektalen Bluten, weniger häufige Stuhlgänge und Verbesserung zum Futter des Doppelpunktes. Unabhängig davon das Resultat der Anwendung von Lialda®, empfehlen Doktoren normalerweise, dass Patienten ihre Verordnung beenden.

Es gibt etwas für heraus aufzupassen Nebenwirkungen, wenn man Lialda® nimmt. Sie einschließen die Abdominal- Schmerz, blutige Diarrhöe, das Einzwängen, Fieber, Kopfschmerzen oder itching er. Zusätzlich sollten Leute, die die Droge nehmen möchten, ihre Doktoren aller möglicher anderen Medikationen, die sie, z.Z. nehmen, Beschwerden wie Leber- oder Nierekrankheit, oder wenn sie schwanger sind oder, Plan melden, um schwanger zu erhalten.