Was ist Lofepramine?

Lofepramine ist ein trizyklisches Antidepressivum (TCA), entwickelt in den frühen 80er-Jahren und ist in den europäischen Ländern über Markennamen wie Tymelyt® und in Gamanil® und durch die Gattungsbezeichnung Lomont am erkennbarsten. Die Droge nie genehmigt worden oder verkauft worden in den US. Wie viele des TCAs, erhöht lofepramine die vorhandenen oder freien Mengen der Neurotransmitteren, des Serotonins und des Norepinephrins, die Tiefstand und Angst vermindern können. Nicht alle Patienten können diese Medikation nehmen und sie hat gutartiges und ernste Nebenwirkungen, obwohl einige über die Medikation berichten, hat wenige Nebenwirkungen als anderes TCAs.

Diese Droge angezeigt im Gebrauch von Tiefstand h, der Angst- oder Paniksymptome kennzeichnet, und es kann vorgeschrieben werden, um Angststörungen zu behandeln. Es scheint, grössere Tätigkeit als Anxiolytic oder antianxiety Mittel zu haben, als als Antidepressivum. TCAs sind weniger häufig vorgeschrieben als neuere Drogen wie die vorgewählten Serotonin Reuptakehemmnisse (SSRIs) oder die SerotoninNorepinephrin Reuptakehemmnisse, (SNRIs) weil sie neigen, Nebenwirkungen zu haben. SNRIs kann anstatt TCAs besonders verwendet werden, da sie ähnliche Effekte zu ihnen mit niedrigeren schädlichen Wirkungen haben. SNRIs und TCAs teilen andere Ähnlichkeiten und beide scheinen, eine höhere Rate des Verursachens von Zurücknahmesymptomen zu haben, das Drogen bedeutet, wie lofepramine nach Unterbrechung zugespitzt werden sollte.

Einige Leute sollten lofepramine nicht nehmen. Dieses mit.einschließt Kinder, Frauen, die schwanger sind oder planen, schwanger zu werden, Leute mit zweipoliger Störung und die, die vor kurzem einen Herzinfarkt oder einen Anschlag gehabt. Der Nutzen der Anwendung von lofepramine muss gewogen werden, wenn Patienten Bedingungen wie vergrößerte Prostata, eine Geschichte der Herzkrankheit, Ergreifungsstörungen oder Glaukom haben.

Es gibt wichtige Warnungen über lofepramine; es kann das Selbstmorddenken oder Verhalten, besonders unter Teenager und jungen Erwachsenen besonders erhöhen. Einige Medikationen einwirken auf diese Droge se, die eine Dosierungänderung erfordern kann, oder die kann die Droge erfolglos machen. Diese mit.einschließen Antihistamine, hormonale Geburtenkontrolle, Antiacida, Anti-ergreifung Drogen, Anti-gerinnende Drogen oder Blutverdünner und einige im Freiverkehr gehandelte Medikationen für Husten oder Kälten e. Patienten sollten eine Verordnung für lofepramine, ohne ihre Doktoren mit einer Liste aller vorgeschriebenen und im Freiverkehr gehandelten Drogen zuerst zu versehen und keine Kräuter-, Mineral- oder Vitaminergänzungen annehmen, die sie verwenden.

Weniger strenge Nebenwirkungen verbanden mit lofepramine sind Übelkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Sleepiness. Unscharfer Anblick, Verstopfung, sexuelle Funktionsstörung, trockener Mund und Schweiß können auch auftreten.

Leute sollten sofort berichten oder ärztliche Behandlung erhalten, wenn sie strengere Nebenwirkungen wie allergische Reaktion, Hautausschlag, Gelbsucht oder Ergreifung erfahren. Andere ernste Nebenwirkungen umfassen Durcheinander, Halluzinationen oder das geänderte Denken, das Selbstmorddenken, extreme Bewegung und strenge Ruhelosigkeit. Das Klingeln in den Ohren und die Herzereignisse wie Rhythmusstörung und das Klopfen sollte auch sofort berichtet werden. Die Droge kann normale Blutzellezählimpulse auch beeinflussen und kann Hypotonie ergeben, und Doktoren sollten für diese aussortieren.

Nicht alle Leute erfahren Nebenwirkungen mit lofepramine, oder sie können Ausgleichstrom haben eine, die mit anhaltendem Gebrauch lösen. Es ist hart, die Antwort einer Einzelperson zu dieser Droge vorauszusagen, die variabel ist. Viele Leute finden, dass diese nützliche Medizin und es fortfährt, in einigen europäischen Ländern benutzt zu werden.