Was ist Loteprednol?

Loteprednol ist Doktoren einer Corticosteroidmedikation kann vorschreiben, um Augenentzündung zu behandeln. Die Medikation kommt in Form einer Lösung, die in den eyedrops verschoben. Der Doktor feststellt einen passenden dosierenzeitplan und eine Dauer der Therapie uer, damit der Patient folgt. Wenn die Medikation nicht wirkungsvoll ist, sind andere Steroide vorhanden und der Doktor kann den Patienten wieder auswerten, um zu sehen, wenn noch etwas die Augenentzündung verursacht.

Diese Medikation ist für die Behandlung der Entzündung verbunden mit Saisonallergien zusammen mit chronischem Keratitis und einigen anderen Bedingungen verwendbar. Die Augen des Patienten aussehen im Allgemeinen rot und gereizt zt, und können als üblich weepy sein. Einige Patienten erfahren Schwellen der Augenlider und des Fleisches um das Auge und können die trockenen oder juckenden Augen, abhängig von der Ursache der Entzündung auch haben. Ein Ophthalmologist muss eine Augenprüfung leiten, bevor er irgendeine Medikation vorschreibt, um auf Schaden der Augen und aller möglicher roten Fahnen zu überprüfen, die von den ernsten zugrunde liegenden Beschwerden hinweisend sind.

Das loteprednol kann stechen, wenn es zuerst auf die Augen zugetroffen und Patienten können Kontakte bei der Anwendung dieser Medikation nicht tragen. Sobald der Patient blinkt, um die Medikation über dem Auge zu verbreiten, sollte die stechende Empfindung lösen. Einige Patienten merken Nebenwirkungen wie unscharfer Anblick, erhöhte Entladung vom Auge oder Soreness in den Augen. Wenn diese streng werden, sollte der Patient die, Medikation zu nehmen stoppen und den Doktor für Rat in alternativen Medikationen und Behandlungen konsultieren.

Es gibt einige mögliche Risiken zum loteprednol. Patienten mit Bedingungen verbanden mit der Verringerung der Hornhaut können für Korneaperforierung gefährdet sein, wenn sie diese Medikation nehmen, besonders wenn sie langfristig benutzt. Langer Gebrauch kann Glaukom auch verursachen und Patienten mit Glaukom sollten loteprednol nicht nehmen, da es die Bedingung verbittern kann. Ältere Erwachsene können Nebenwirkungen erfahren, während auf dieser Medikation und dem Doktor eine niedrigere Dosierung oder weit Raumeinen medikationzeitplan betrachten kann, um die Medikation zu liefern während, das Risiko der strengen Nebenwirkungen verringernd.

Bevor ein Doktor loteprednol vorschreibt, muss sie auf dem Vorhandensein einer Augeninfektion überprüfen. Pilzartig, Hefe, bakteriell und Vireninfektion kann schlechter erhalten, wenn Steroide benutzt, da diese Drogen einen immunosuppressiven Effekt haben. Wenn ein Patient mit einer vorhandenen Augeninfektion loteprednol nimmt, wird die Infektion strenger und die Symptome des Patienten normalerweise verbessern nicht. Strenge Augeninfektion kann Patienten Risiken wie Anblickschaden oder Anblickverlust, zusätzlich zum Verursachen der extremen Unannehmlichkeit aussetzen.