Was ist Manuka Öl?

Manuka Öl wird von der Sorte manuka des Baum genannten Leptospermum scoparium (L. scoparium), ein Teebaum extrahiert, der nur auf dem Ostkap von Neuseeland wächst. Dieses Öl wird von des den Blättern und von den Niederlassungen Baums für Gebrauch in der Hautsorgfalt und in den Kosmetikprodukten abgeleitet. Es hat auch einigen medizinischen Gebrauch.

L. scoparium ist die einzige Leptospermum Sorte, die in Neuseeland wächst. Es kann von einem kurzen, Kriechenanlage an Größe reichen zu einem kleinen Baum. Laubgröße und -form, sowie Blumen- und Blattfarbe, können sich unterscheiden erheblich abhängen, wo sie gewachsen wird.

Das Öl von der L. scoparium Sorte des manuka Baums ist gefunden worden, um höhere antibakterielle Qualitäten als manuka Bäume von anderen Regionen zu haben. Es hat auch von 20 bis 30 grampositiveres Bakterium der Zeiten und fünfmal mehr Pilze als andere Teebaumöle. Dieses bildet es vorteilhaft, wenn es zahlreiche bakterielle und pilzartige Infektion behandelt. Manuka Öl ist gezeigt worden, um die heilenden Eigenschaften zu haben, die im Freiverkehr gehandelten antibiotischen Salben ähnlich sind. Es kann für lange Ausdehnungen der Zeit ohne Nebenwirkungen auch verwendet werden, während ausgedehnter Gebrauch der antibiotischen Salben nicht empfohlen wird.

Manuka Öl hat Antivirenmerkmale, sowie die entzündungshemmenden und antiseptischen Qualitäten, die in der Behandlung einiger verschiedener Gesundheitszustände helfen können. Eine von wichtigsten Qualitäten des manuka Öls ist seine Wirksamkeit gegen Staphylokokke und Streptokokke Infektion, die antibiotischer Behandlung widerstehen können. Das Öl auch hat positive Ergebnisse gehabt, wenn es pathogene Pilze behandelte. Studien haben das Öl gezeigt, um wirkungsvoll zu sein, wenn sie den Bakteriumhaut-Infektion Methicillin-beständigen Staphylococcus aureus (MRSA) behandelten, der auch gut nicht auf Antibiotika reagiert.

Er ist auch verwendet worden, um einen Wirt der Muskel- und Verbindungsprobleme, einschließlich Arthritis und die rückseitigen Schmerz zu vermindern. Manuka Öl wird gezeigt, um zu helfen, Hautbedingungen wie Ekzem, Psoriasis und Schuppe zu vermindern. Viele aromatherapists benutzen auch das Öl, dem es geglaubt wird, um zu helfen, Bedingungen wie Angst zu entlasten.

Dieses Vielzwecköl ist kommerziell produziert und vermarktet in Neuseeland und hauptsächlich in Märkte in Europa und in Asien exportiert, in dem es über dem Kostenzähler verkauft wird. Es wird in diesen Bereichen für Behandlung der Sonnenbrand- und Insektbissen, sowie verschiedene Gesundheitszustände verwendet. Das Öl ist ein Bestandteil in einer Zusammenstellung der Haut- und Haarsorgfaltprodukte in diesen Regionen, in denen es Seifen, Duftstoffen, Reinigern und Feuchtigkeitscremes hinzugefügt wird. Es ist nicht weit - vorhanden in den Vereinigten Staaten, aber in ihr kann in einigen Biokostspeichern gefunden werden.

Öl ist nicht das einzige Produkt, das vom manuka Baum abgeleitet wird. Manuka Honig wird durch Bienen gebildet, die auf seinen Blumennektar einziehen. Der resultierende Honig hat antibakterielle Eigenschaften von seinen Selbst. Er soll mit einem sehr starken Aroma außergewöhnlich reich.