Was ist Maxillofacial Chirurgie?

Maxillofacial Chirurgie ist eine Spezialisierung von Zahnheilkunde, die auf Probleme um den Mund, den Kiefer und den Ansatz sich konzentriert. Doktoren, die sich entscheiden, maxillofacial Chirurgie auszuüben, während eine Karriere gewöhnlich zahnmedizinische Schule und als ein zusätzlicher Sitz für maxillofacial Chirurgie besuchen. Wegen der wichtigen Nerven, die durch das Gesicht laufen, kann die Ausbildung einige Jahre nehmen, bevor ein Doktor für Gesundheitsamtprüfungen sitzen kann. Dieses garantiert, dass der Chirurg sicher zu üben ist.

Ein Zahnarzt oder ein Orthodontist können einen Patienten für maxillofacial Chirurgie verweisen, wenn eine Ausgabe im Mund zu schwierig, mit Orthodontie oder grundlegenden zahnmedizinischen Verfahren alleine zu beheben ist. Ein maxillofacial Chirurg kann streng ausgewirkte Klugheitzähne entfernen, die Gesichtsschmerz oder die Verlegenheit Overbites und die Kiefermißbildungen zu adressieren. Gewöhnlich schließt die Ausbildung für maxillofacial Chirurgie Wiederherstellungschirurgie ein, damit der Chirurg Bereiche des Gesichtes umbauen kann, die sie benötigen.

Nach einem strengen Unfall kann einen Patienten beziehen auf einem maxillofacial Chirurgen, wenn er oder sie strenge Gesichtsverletzungen erlitten haben. Chirurgie kann helfen, Kosmetik und andere Schäden des Gesichtes resultierend aus dem Unfall zu beheben. Zusätzlich zu das körperliche Aussehen eines schädigenden Gesichtes aufräumen, kann der Chirurg Nervenschaden und andere Punkte ansprechen, die die Schmerz für den Patienten verursachen können. Besonders wenn der Patient schnell behandelt wird, können die langfristigen Auswirkungen der Unfallschäden groß verringert werden.

Wenn ein Patient mit Krebs oder Tumoren auf der Region des Gesichtes bestimmt wird, kann maxillofacial Chirurgie eine Rolle in der Behandlung des Patienten spielen. Zusätzlich zum Arbeiten mit einem Krebsfachmann, kann der Patient mit einem Chirurgen arbeiten, um das schädigende Gewebe zu entfernen und das Gesicht umzubauen, damit der Patient nicht abhängig von Verlegenheit resultierend aus merkwürdigem körperlichem Aussehen ist. Chirurgen, die beschließen, sich auf Arbeit mit Krebspatienten zu spezialisieren, können beschließen, zusätzliches Training auszuüben, damit sie die besten möglichen Dienstleistungen anbieten können.

Für Leute mit Geburtsschäden und Missbildungen, kann eine Empfehlung für maxillofacial Chirurgie Lebenändern sein. Einige Chirurgen spezialisieren sich auf die Behandlung der Spaltelippen und -gaumen und andere entstellenmißbildungen und manchmal sogar erbieten ihre Fähigkeiten auf Gemeinschaften des niedrigen Einkommens freiwillig. Weil das Gesicht solch ein sichtbares und wichtiger Teil einer Person ist, viele Leute mit dem Missbildunggefühl unbeholfen in der Gesellschaft. Maxillofacial Chirurgie kann dieses ändern und dem Patienten mehr Vertrauen in seinem oder Alltagsleben geben.