Was ist Maxzide®?

Maxzide® ist ein diuretisches, das häufig für die Behandlung des Bluthochdrucks und des Ödems verwendet wird. Es funktioniert, indem es die Beseitigung des Wassers und des Salzes vom Körper fördert, der häufig niedrigeren Blutdruck und weniger flüssiges Zurückhalten insgesamt ergibt. Dieser Prozess konnte gefährlich niedrige Niveaus des Kaliums, aber das triamterene in diesem Tabletteendübermäßigen Kaliumverlust regelmäßig ergeben. Die hauptsächlichnebenwirkung dieser Droge ist häufiger Urination, den die meisten Patienten erwarten können, da dieses ist, wie der Körper die Flüssigkeit und das Salz loswird. Leider sind Übelkeit, Übelkeit und Diarrhöe auch allgemeine Nebenwirkungen dieser Behandlung für Ödem und hohen Blutdruck.

Diese Pille besteht ein thiazide, das diuretisch ist, benannt hydrochlorothiazide, sowie ein diuretisches, das ist, das Kalium im Körper zu halten, benannt triamterine. Tatsächlich quellen die letzten Bestandteilarbeiten so, dass diese Droge bekannt, um die Menge des Kaliums im Körper bei einigen Patienten zu erhöhen, besonders die, die kränklich sind, älter, zuckerkrank, hervor oder, leiden unter Niereschaden. Da diese eine wichtige Angelegenheit werden kann, müssen einige Patienten ihre Kaliumniveaus von ihrem Doktor beim Nehmen dieser Medikation durchweg überwachen lassen.

Während Maxzide® eine allgemeine Behandlung für die mit hohem Blutdruck und Ödem ist, sollten einige Leute, die unter diesen Bedingungen leiden, es nicht nehmen. Z.B. sind versuchen die, das Stillen schwanger und zu begreifen, allergisch zu den Bestandteilen in dieser Pille, oder das Nehmen von Kaliumergänzungen kann Maxzide® finden, um schädliche Effekte zu haben. Zusätzlich sollten die mit unnormal hohen Kaliumniveaus, Niereschaden oder die Mühe, die informierten uriniert auch, einen Doktor über diese Ausgaben, bevor sie eine Verordnung für diese Medikation erhalten.

Patienten werden normalerweise geraten, Maxzide® einmal pro Tag zu nehmen und sollten es, während einer Mahlzeit zu nehmen erwägen, wenn Übelkeit gewöhnlich auftritt, nachdem sie die normale Dosis genommen hat. Da diese Pille normalerweise die Frequenz und die Menge von Urination erhöht, sollten Patienten versuchen, sie Ende des Nachmittages oder des frühen Abends zu nehmen, damit sie nicht nachts häufig aufwachen müssen, um zu urinieren. Es sollte gemerkt werden, dass Kindern nicht gewöhnlich diese Medikation vorgeschrieben werden, da es möglicherweise nicht für sie sicher sein kann.

Einige der allgemeinsten Nebenwirkungen von Maxzide® sind unangenehm aber Minderjähriges, obwohl andere negative Auswirkungen schädlicher sein können. Z.B. umfassen strenge Nebenwirkungen häufig Durcheinander, unregelmäßigen Puls, die Abdominal- Schmerz und das Erbrechen. Symptome der Überdosis können schwierig sein, von den regelmäßigen Nebenwirkungen zu unterscheiden, da sie sehr ähnlich sind. Nach der Verdoppelung oben auf einer fehlenden Dosis, die empfohlen wird, nicht und häufig Anruf für ärztliches behandlung sie können gewöhnlich auftreten.