Was ist Meropenem?

Meropenem ist ein Antibiotikum, das benutzt wird, um eine Vielzahl der bakteriellen Infektion zu behandeln. Es wird als Beta-laktam eingestuft, das ein zyklisches Amid ist, das eine molekulare Struktur hat, drei Kohlenstoffatome und ein Stickstoffatom zu enthalten. Als Beta-laktam Antibiotikum gehört meropenem einer Kategorie Drogen, die carbapenem genannt werden, die durch den Besitz eines ausgedehnten Spektrums der antibakteriellen Tätigkeit gekennzeichnet werden. Dieses bildet es ähnlich Antibiotika wie imipenem und ertapenem. Meropenem bekannt auch durch die Markennamen Carbonem, Merrem, Meronem, Neopenem und Zwipen.

Die Meropenem Medikation arbeitet, indem sie bakterielle Wandsynthese unterdrückt. Vornehmlich ist sie gegen die Verminderung der Enzyme wie Beta-lactamase beständig, und es ist ein großer Eindringling der Körperflüssigkeiten und der Gewebe. Meropenem ist allgemein am verwendetsten, Meningitis und Pneumonie zu kämpfen. Diese sind entzündliche Bedingungen, die die Bedeckungmembranen des Gehirns und des Rückenmarks und des Lungenflügels beeinflussen, beziehungsweise. Meropenem wird auch für bakterielle Infektion des Knochens, der Haut, der urinausscheidenden Fläche und des Magens verwendet.

Doktoren suchen nach einem großen Muskel wie die Hüfte oder das Hinterteil, um die Droge einzuspritzen. In einigen Fällen jedoch konnten sie meropenem einem Beutel der Flüssigkeit des Intravenous (iv) hinzufügen und das Antibiotikum in die Ader des Patienten überschreiten lassen. Ärzte wenden die Methode IV für bis 15 Minuten, eine bis dreimal täglich an.

Die, die auf dem Nehmen von meropenem planen, müssen ihren Doktoren aller möglicher Allergien zu den pharmazeutischen Produkten wie cephalexin erklären, dessen Markenname Keflex ist; Cephalosporine wie cefaclor, Markenname Ceclor; cefadroxil, Markenname Duricef; und Penicillin. Ärzte sollten informiert auch sein, wenn der Patient gelitten hat oder unter Niere oder Leberkrankheit leidet. Leute, die meropenem nehmen, können etwas Nebenwirkungen erfahren. Sie schließen trockenen Mund, Diarrhöe, Verstopfung, Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Einspritzungaufstellungsort Entzündung und Magenprobleme ein.

Ernstere Nebenwirkungen von meropenem umfassen Übelkeit, Ermüdung, Ergreifungen und Sleepiness. Irgendwelche Zeichen erfordern sofortig ärztliche Behandlung. Es hat einige berichtete Fälle von den Leuten mit hypokalemia oder eine Senkung der Menge des Bluts des Kaliums gegeben, das mit der Verwaltung von meropenem ist.

Betreffend rechtliche Stellung ist meropenem als Verordnungmedizin in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich vorhanden. Im ehemaligen wurde die Droge vom US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) 1996 genehmigt. Die FDA legt sie in Kategorie B seiner Klassifikation des pharmazeutischen fötalen Risikos. Sie ist eine der milderen Klassifizierungen der FDA und so bildet meropenem eine verhältnismäßig mit geringem Risiko Droge für schwangere Patienten.