Was ist Mesalamine?

Mesalamine ist eine Medikation, die benutzt wird, um Entzündung und Entzündung des Darms bei Patienten mit Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufender Kolitis zu behandeln. Diese Medikation ist für Gebrauch bei Patienten mit mildem, Darmentzündung zu moderieren bestimmt und sie kann möglicherweise nicht sein, wie wirkungsvoll bei Patienten mit strenger Doppelpunktkrankheit. Einige Formate von mesalamine sind, einschließlich Mundtabletten, Suppositories vorhanden und Enemas. Die Medikation kann in unterschiedlichen Abständen, abhängig von der Formulierung und der Notwendigkeit genommen werden.

Diese Medikation fungiert, um entzündliche Antworten im Darm zu verringern und verringert die Schmerz und Entzündung. Mit Anlieferungsmethoden wie ausgedehnten Freigabe Tabletten und Enemas, ist eine einzelne Verwaltung ein Tag normalerweise genügend. Flinke Pillen können alle sechs Stunden genommen werden müssen, oder in anderen Abständen, abhängig von, wie gut der Patient reagiert. Es dauert normalerweise einige Tage, damit Patienten eine Verbesserung während auf dieser Medikation beachten, besonders wenn der Doppelpunkt besonders gereizt wird.

Allgemeines mesalamine Nebenwirkungen umfassen die Abdominal- Schmerz, Verstopfung, Übelkeit und Kopfschmerzen. Diese Medikation kann Leber, Niere verursachen, oder Pankreasschaden, besonders in den Leuten mit einer vorherigen Geschichte der Krankheit in diesen Organen und es können möglicherweise nicht für Leute mit vorhandenen Organproblemen empfohlen werden. Patienten mit Herzzuständen können arme Anwärter für mesalamine Therapie auch sein. Eine Geschichte von Fehlreaktionen auf aspirin ist auch ein contraindicator für diese Medikation.

Gewöhnlich wird mesalamine als Teil eines größeren Behandlungprogramms für einen Patienten verwendet. Die Diät kann auf Adresseninteressen über das Auslösen der Nahrungsmittel und der Balance der Faser und anderer Ernährungsbestandteile justiert werden. Hohe Faserdiäten können Patienten helfen, Schemel zuverlässig und leicht zu führen, selbst wenn Entzündung auftritt. Andere Medikationen können helfen, die Schmerz und Aufflackern zu handhaben, wie, abhängig von den Besonderen des Falles eines Patienten und den Patienten gebraucht auch geraten werden kann, um Übung, ihrem Programm hinzuzufügen zu erwägen.

Fehlreaktionen auf mesalamine können auftreten, obgleich sie selten sind. Patienten, die Schwierigkeit beachten zu atmen, Hauthautausschläge oder die extremen Abdominal- Schmerz sollten Gebrauch der Medikation einstellen und mit einem Doktor über andere Behandlungwahlen sprechen. Wenn der Doppelpunktzustand im Laufe der Zeit schlechter wächst, können konkurrenzfähigere Behandlungen betrachtet werden müssen, um das Problem anzusprechen. Diese können andere Medikationen, Chirurgie, um geschädigte Abschnitte des Darms zu entfernen oder eine Chirurgie einschließen, um den Doppelpunkt in den Extremfällen völlig zu resezieren. Einen Doktor regelmäßig sehen, um Symptome zu besprechen kann Leuten helfen, ihre Bedingungen effektiv zu handhaben und die Notwendigkeit an der radikalen Chirurgie verringern.