Was ist Milch des Magnesiumoxyds?

Milch des Magnesiumoxyds ist eine Flüssigkeit, die in den medizinischen Anwendungen als Antiacidum und hydratisierenabführmittel benutzt wird. Alias wird Magnesiumhydroxid oder Magnesium (OH-) 2, die Lösung oral eingenommen. Sie ist also genannt, weil sie milchiges weißes schaut und das natürlich vorkommende Mineralmagnesium enthält. Die Substanztaten, zum innerhalb sechs Stunden einer Dosis in den Erwachsenen und in Kindern zu arbeiten, zum der gelegentlichen Zeiträume von Verstopfung vorübergehend zu entlasten. Die ursprüngliche starke Formel wurde von einem Mann zusammengebraut, der Charles Henry Kreuzkopf 1880 genannt wurde und unter der des Marke Kreuzkopfmilch des Magnesiumoxyds verkauft war. Heute scheinen die Rechte zur Namens„Milch des Magnesiumoxyds“, von Bayer Corporation besessen zu werden.

Milch des Magnesiumoxyds ist eine alkalische Aufhebung und bedeutet, dass sie eine neutralisierende Reaktion durchmacht, wenn sie säurehaltiges alles antreffen. Dieses bildet es einen wirkungsvollen Kämpfer von der überschüssigen Magensäure, wenn es innerlich genommen wird. Zu viel Salzsäure (HCl) ausgeschieden durch die parietalen Zellen im Magen kann zu Verdauungsbeschwerden, Heartburn und Magengeschwüre führen. Milch des Magnesiumoxyds in Form eines Antiacidums wird von Magnesium 500 mg-1.5 (0.02-0.05 Unze) dosiert und bereitwillig den Magen kommt, in dem die Hydroxidionen in der Milch des Magnesiumoxyds mit den Wasserstoffionen in HCl kombinieren, um Hyperaktivität im Magen zu beruhigen.

Als Abführmittel kommt Milch des Magnesiumoxyds den Magen, um die intestinale Motilität anzuregen und hilft ausfüllt die Därme. Eine Dosis misst 2-5 g (0.07-0.18 Unze). Während die Hydroxidionen kleiner einer Rolle in diesem Prozess spielen, hilft das Magnesium durch die folgenden Schritte:

Wie mit jeder möglicher anderen Medikation, hat Milch des Magnesiumoxyds Nebenwirkungen, die Schwäche, Übelkeit umfassen und sich erbrechen, und Diarrhöe. Patienten mit strenger chronischer Nierekrankheit werden geraten, Überbedarf von Milch des Magnesiumoxyds zu vermeiden. Weil die Niere arbeitet, um Magnesium auszuscheiden, würde das Nehmen zu viel heraus die Niere tragen und zu Magnesiumgiftigkeit des Bluts führen. Produkte werden nicht für chronischen Gebrauch empfohlen, da er zu raues eines abführenden Effektes produzieren könnte. Verbrauch sollte nicht mehr als eine Woche dauern.

Milch der Magnesiumoxydprodukte wird über dem Kostenzähler verkauft. Sie kommen in kaubare Tablette, kapseln und flüssige Form ein, und sind auch in den verschiedenen Aromen vorhanden. Ärzte empfehlen sich, Milch des Magnesiumoxyds mit einem vollen Glas Saft oder Wasser zu nehmen, um bei der Absorption zu helfen. Es gibt mögliche Reaktionen mit Antibiotika, und ein Arzt sollte vor Einnahme konsultiert werden, wenn eine Einzelperson schwanger oder Krankenpflege ist.