Was ist Misoprostol?

Misoprostol ist eine Medikation, die ursprünglich entwickelt wird, um die Magengeschwüre zu verhindern, die durch non-steroidal entzündungshemmende Drogen verursacht werden (NSAIDs). Dennoch prüfte weitere Prüfung die Wirksamkeit der Droge in der Veranlassung von Abtreibung und Fehlschläge behandelnd. Misoprostol wird auch verwendet, um Arbeit auf Vollausdruck Schwangerschaften zu verursachen. Dieser letzte Gebrauch hat Kontroverse verursacht, wie einige in der medizinischen Gemeinschaft glauben, dass der Gebrauch des misoprostol die Wahrscheinlichkeiten der vielleicht tödlichen Komplikationen während der Arbeit erhöht.

Misoprostol ist eine wirkungsvolle Medikation, wenn es genommen wird, um zu verhindern, NSAID-verursachte Magengeschwüre. Die Medikation arbeitet, indem sie die parietalen Zellen des Magens abstellt und die Absonderung der gastrischen Säure stoppt. Obwohl viele anderen Verordnungmedikationen existieren, um die gleiche Bedingung zu behandeln, üben die bestimmten Effekte von NSAIDs misoprostol die beste Option für Behandlung aus. Die Droge hat auch den zusätzlichen Nutzen der anregenden Absonderung des schützenden Schleimfutters des Magens. Für diese Gründe schreiben viele Ärzte die Droge zur selben Zeit wie ein NSAID vor.

Misoprostol ist auch allgemein verwendet, Abtreibung in den ersten und zweiten Trimesterschwangerschaften zu verursachen. Richtig verwendet, ist es eine sichere Medikation, welche die vielleicht nachteiligen Nebenwirkungen der chirurgischen Abtreibung ermangelt. Um die Wahrscheinlichkeiten aufzuwerfen dass Abtreibung erfolgreich ist, ist die Droge normalerweise eingelassenes Tandem mit dem mifepristone, bekannt in vielen Teilen der Welt als RU-486. Diese Kombination der Drogen garantiert einer fast 95% Erfolgsrate. Nur in den sehr seltenen Fällen tut medizinische Abtreibung using Drogen verursachen alle Nebenwirkungen für die Frau.

Wegen seiner Wirksamkeit als Abtreibungsmedikation, misoprostol wird auch nach einem Fehlschlag vorgeschrieben. Es gibt einige Gründe, die ein Fehlschlag in den ersten und zweiten Trimestern der Schwangerschaft auftreten kann. Chromosomale Abweichungen, Progesteronmangel und uterine Missbildung sind gerade einige Beispiele, die Totgeburt verursachen. Wie, wenn sie benutzt wird, um Abtreibung zu verursachen, verursacht die Droge sicher uterine Evakuierung ohne irgendeine Wahrscheinlichkeit des dauerhaften Schadens zum Fortpflanzungszyklus der Frau.

Ein umstrittener Gebrauch des misoprostol ist sein Gebrauch da eine Medikation, Arbeit zu verursachen. Obwohl wirkungsvoll, begann ein Debatteanfang in 2000, als einige in der medizinischen Gemeinschaft die Droge mit Nachwasserembolismus verbanden, die fünfte führende Ursache des mütterlichen tödlichen Unfalls. Da diese Beschwerden sehr selten sind, studieren ein doppelter Vorhang, um zu prüfen, oder, die Miteinbeziehung der Droge zu widerlegen ist nahe unmöglichem. Trotz der Debatte ist die Droge noch weit Gebrauch, Arbeit zu verursachen und trägt die Zustimmung des US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln und der amerikanischen Hochschule der Geburtshelfer und der Gynäkologen.