Was ist Mittagstherapie?

Mittagstherapie ist der Prozess des Arbeitens, mit den Meridianen der natürlichen Energie des Körpers, zum der guten Gesundheit und des Wohls zu verursachen. Gewöhnlich werden Energiemeridiane als seiend Teile eines bio†„Energiesystem definiert, das wie das System ist, das Blut während des Körpers verteilt. Die Energiemeridiane sind auf jeder Seite des Körpers, und jeder bezieht auf einem spezifischen Organ im Körper. Mittagstherapie arbeitet, um den Energiefluß in den Körper durch Akupunktur oder Acupressure zu balancieren. Akupunktur bezieht den Gebrauch der sehr kleinen Nadeln mit ein, und Acupressure ist mehr einer Massage an einem Energiepunkt auf dem Körper.

Antragsteller der Mittagstherapie glauben, dass die Energiefelder des Körpers dem Mid-line des Torsos, mit einem auf der Frontseite und dem anderen auf dem Dorn folgen. Die anderen Punkte laufen auf jede Seite des Körpers. Wenn die Energiefelder unausgeglichen werden, können diese Punkte des Energieanschlußes verstopft werden und ein Problem Krankheit oder Unannehmlichkeit verursachen.

Meridiane werden häufig geprüft, indem man den Impuls misst, aber Note und Richtung auch werden verwendet. Jeder Energiepunkt bezieht auf einem spezifischen Organ im Körper. Ein Gefühl von Weichheit am Knie z.B. würde ein Problem anzeigen, das mit der Niere verbunden ist. Behandlung würde dann sich auf diesen bestimmten Energiepunkt konzentrieren.

Es gibt zwei Hauptarten Mittagstherapie. Acupressure ist eine leichte Methode der Platzierung des Drucks entlang dem Meridian, Soreness oder Unannehmlichkeit abzufragen. Dieses der Reihe nach bezieht auf, welchem Organ ein Problem macht. Wenn das Organ krank ist, sind die meisten Punkte entlang diesem Meridian empfindlich.

Um Acupressure anzuwenden, hält einer einfach einige Finger nah zusammen und verschiebt sie leicht in der Richtung des Flusses des Meridians der natürlichen Energie vom Körper. Dieses verstärkt den Meridian im Vergleich mit der Schwächung er, indem es sich nicht mit dem Meridian der natürlichen Energie bewegt.

Akupunktur ist eine andere Art Mittagstherapie, die den Gebrauch der sehr kleinen Nadeln miteinbezieht, die in den passenden Punkt des Energiemeridians gesetzt werden, um mit dem geschwächten Organ zu entsprechen. Ein erfahrener Acupuncturist nimmt gewöhnlich einen Pulsschlag, um festzustellen, wo man die Nadeln für Therapie setzt. Dieses Verfahren ist verhältnismäßig schmerzlos, und viele Leute finden es nicht unbequem, um zu erfahren.

Mittagstherapie kann auch erfolgt werden, indem man die Meridiane verfolgt, die mehrmals ein Tag erfolgt werden können und nicht das tatsächliche Berühren erfordern. Sie kann getan werden, indem man die Hände nah an dem Körper oder durch Kleidung hält. Mittagstherapie kann auch getan durch einen Energiemeridian geistlich verfolgen durch Bewusstsein und die gesteuerte Atmung. Dieses erfordert gewöhnlich eine grössere Tiefe der Erfahrung und das Verständnis der Mittagspunkte und der Energiefelder.