Was ist Möglichkeits-Management?

Möglichkeitsmanagement ist eine Art Therapie definiert durch die systematische Verstärkung des positiven Verhaltens und in geringerem Ausmass der Bestrafung des Negativs eine. Es ist in der Gesundheitsbehandlung, Drogenmissbrauchbehandlung und in den Kindern mit Verhaltensproblemen häufig am benutztesten. Studien gezeigt bedeutende Erfolgsraten mit dieser Art der Gesundheitsintervention.

Die Wurzeln des modernen Möglichkeitsmanagements können in zwei Schulen Gesundheitsbehandlung gefunden werden: Verhaltenstherapie und angewandte Verhaltenanalyse. Verhaltenstherapie ist die Behandlung der psychologischen Ausgaben durch die Änderung des Verhaltens, erzielt mit verschiedenen Mitteln der Verstärkung des guten Verhaltens und der Ausrottung des nutzlosen Verhaltens. In angewandter Verhaltenanalyse reguliert Verhalten und vorausgesagt durch den Anschluss der Antwort zwischen der Umwelt und einer Einzelperson zur Umwelt und. Die Hauptaspekte der diese zwei praktischer Arbeit im Zusammenhang, zum des Möglichkeitsmanagements zu verursachen.

Die ersten Durchbrüche im Möglichkeitsmanagement gezeugt während der einleitenden Forschung auf Tieren. Forscher fanden, dass Affen und Ratten, als verlassen zu ihren eigenen Vorrichtungen, enorme Mengen Drogen und Spiritus einnehmen. Die Tiere engagieren dann in schwierigen Aufgaben in den Hoffnungen des Erhalts mehr der unerlaubten Substanzen. Dieser findene Satz ein Vorausgehen für die wissenschaftliche Basis der Neigung und seiner neurobiological Riegel. Infolgedessen verursacht eine Notwendigkeit an einem System der Therapie, das effektiv mit der biologischen Verfassung einer Einzelperson arbeiten, um Verhalten durch ein Belohnungs-/Bestrafungsystem zu ändern.

Für die Einzelpersonen, die Gesundheits- oder Drogenmissbrauchbehandlung empfangen, gezeigt worden Möglichkeitsmanagement, um außergewöhnlich wirkungsvoll zu sein. Ein Patient empfängt eine Belohnung für das Verhalten gehalten positiv und gesund. Diese Belohnung gegeben gewöhnlich für folgende Programmrichtlinien oder Behandlungplanhaftfähigkeit. Der Profit ist traditionsgemäß klein, aber es ist genügend genug, den Wunsch zu pflanzen, in solch einer Weise zu leiten fortzufahren.

Andererseits empfängt eine Einzelperson Konsequenzen für jedes negative Verhalten er, oder sie kann aufnehmen. Der „Bestrafung“ Aspekt des Möglichkeitsmanagements ist nicht mit irgendwelchen Mitteln extrem; er könnte wie, dem Patienten eine menial Aufgabe zuweisend so einfach sein. Aber, wie die Belohnung, ist die milde Bestrafung wichtig genug im Verstand der Einzelperson, einen Eindruck auf der Verwendbarkeit seines oder Verhaltens zu bilden.

Möglichkeitsmanagement verwendet auch als Führungsstörungbehandlung in den Kindern. Dieser Modus der pädagogischen Intervention bekannt allgemein als Scheinsystem. Unter einem Scheinsystem gegeben einem Kind ein Zeichen für gutes Verhalten. Die Zeichen können zu einer neueren Zeit für Vergünstigungen, Festlichkeiten und spezielle Privilegien innen angesammelt werden und gehandelt werden. Wenn das Kind schlecht benimmt, konfisziert ein Zeichen. Hat, gewesen jedoch ein angemessener Betrag Kritik anstrebte diesen Modus des Möglichkeitsmanagements s, wenn er besonders an den jungen Kindern angewendet.