Was ist MutterschaftsAcupressure?

Mutterschaftsacupressure ist eine Form der ergänzenden Medizin, die entworfen ist, um einige der Ausgaben zu richten, die an schwangere Frauen spezifisch sind. Er kann in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft zu den verschiedenen Zwecken geübt werden. Praktiker von Mutterschaftsacupressure werden im Acupressure sowie die Notwendigkeiten und die Interessen ausgebildet, die zur Schwangerschaft spezifisch sind, damit sie passende Sorgfalt zu ihren Patienten zur Verfügung stellen können. Wie mit anderen ergänzenden ärztlichen behandlungen, ist es ratsam, den Abstand eines Doktors zu erhalten, bevor man diese Behandlung empfängt.

Acupressure selbst basiert auf der Idee, dass der Körper mit Flüssen von Energie gefüllt wird und dass diese Flüsse manipuliert werden können. Krankheit wird als Symptom einer Blockierung oder anderen Probleme mit der Energie des Körpers angesehen. Acupressurepraktiker benutzen eine Reihe Druckpunkte auf dem Körper, die gesagt werden, um an die Energie innerhalb des Körpers anzuschließen. Nach der Untersuchung des Patienten sie wenden Druck an diesen Punkten, um festzustellen wo die Problemlügen, mit dem Ziel des Freigebens oder des Umleitens von Energie an. Eine eng verwandte Disziplin ist Akupunktur, die Nadeln für ähnliche Handhabung benutzt.

Während der Schwangerschaft ist der Mutterschaftsacupressure zum sich zu erbrechen zu verringern eine Anwendung dieser therapeutischen Technik. Frauen, die häufige Übelkeit, Übelkeit und andere Symptome erfahren, können einen Acupressurepraktiker sehen und können andere Techniken wie atmenübungen und Ausdehnungen außerdem enthalten. Acupressurepraktiker können Therapie für Druck, Tiefstand und andere Gesundheitsausgaben auch zur Verfügung stellen, die während der Schwangerschaft aufkommen können.

Sorgfalt muss mit Acupressure während der Schwangerschaft angewendet werden. Bestimmte Druckpunkte werden mit uterinen Kontraktionen verbunden und sie während der Schwangerschaft anzuregen kann nicht ratsam sein. Es ist auch wichtig, zu überprüfen, ob der Körper des Patienten völlig und bequem während der Acupressurelernabschnitte gestützt wird. Bestimmte wesentliche Öle, die manchmal in der Acupressurepraxis benutzt werden, sind auch wichtig, während der Schwangerschaft zu vermeiden.

Der Acupressure, zum der Arbeit zu verursachen ist auch möglich. Der Druck zeigt auf den Körper, der uterine Kontraktionen anregen kann, wenn sie können verwendet werden, um Arbeit zu verursachen oder zu beschleunigen berührt werden. Andere können schmerzlindernde Effekte haben und können für Schmerzmanagement während der Arbeit verwendet werden. Frauen, die an handhabenarbeit ohne Medikationen interessiert sind, können Mutterschaftsacupressure in ihren Geburtsplänen einschließen und es in den Arbeits- und Anlieferungsprozeß integrieren.

Die Frauen, die an Mutterschaftsacupressure interessiert werden, sollten Acupressureversorger aussuchen, die völlig Trainingskurse beendet und spezielle Bescheinigungen empfangen haben, die Kompetenz im Feld von Mutterschaftsacupressure zeigen. Es ist auch eine gute Idee, eine Anmerkung von einem Doktor zu erhalten, der ausdrücklich Erlaubnis für Acupressurelernabschnitte gibt und liefert Informationen über den Patienten und die Schwangerschaft, die wichtig sein können, damit ein Acupressureversorger hat.