Was ist Mycophenolate Mofetil?

Mycophenolate mofetil ist eine Medikation, die ein Doktor vorschreiben kann, um Ablehnung eines Spenderorgans zu verhindern oder strenges Autoimmunkrankheit zu behandeln. Diese Medikation ist in einer Kategorie Drogen, die als die Immunosuppressants bekannt sind und arbeitet, indem sie die Tätigkeiten des Immunsystems des Patienten begrenzt. Solche Drogen können sehr gefährlich sein, da sie den Körper an der Fightinginfektion verhindern, und Patienten müssen Sorgfalt, beim Nehmen der Medikationen ausüben mögen mycophenolate mofetil. Ein Doktor kann regelmäßige Anschlussverabredungen fordern, um auf Komplikationen wie Infektion zu überprüfen, um Behandlung früh zur Verfügung zu stellen.

In den Organtransplantationen erkennt der Körper ein Spenderorgan als etwas, das nicht gehört, und anfängt d, es in Angriff zu nehmen. Dieses ergibt die Entzündung und etwaige Ablehnung, in der das Organ stoppt zu arbeiten und der Patient stirbt, oder, IllinoisImmunosuppressantdrogen für Organtransplantation sehr zu werden genommen werden muss, damit das Leben die Tätigkeit des Immunsystems niedrig hält und verhindert Ablehnung des Organs. Patienten können mycophenolate mofetil oral einnehmen, und ein Doktor kann eine intravenöse Einspritzung auch zur Verfügung stellen.

Autoimmunkrankheite auftreten be, wenn der Körper irrtümlich sein eigenes Gewebe kennzeichnet, wie gefährlich. Er aussendet immune Zellen er, um das Gewebe unten zu brechen, gerade wie er mit einem ansteckenden Organismus wurde. Dieses kann die Probleme verursachen, die von den Hautausschlägen zu den strengen gemeinsamen Störungen reichen. Doktoren können eine Vielzahl von Massen verwenden, solche Bedingungen zu behandeln und können an eine Droge schließlich wenden, wie das mycophenolate mofetil, zum des Immunsystems also sie zu unterdrücken stoppt anzugreifen. Dieses kann dem Körper erlauben, von der Entzündung zu erholen.

Patienten sollten mit dem Nehmen der Dosen dieser Medikation achtgeben. Sie muss auf einem leeren Magen genommen werden und kann mit einigen anderen Medikationen und diätetischen Ergänzungen widersprechen. Es ist auch wichtig, Dosen durchweg zu nehmen. Patienten, die eine Dosis verfehlen, sollten sie bilden, es sei denn sie zurzeit der folgenden zeitlich geplanten Dosis nah sind.

Diese Medikation ist für schwangere Frauen extrem gefährlich. Sie kann Schwangerschaftverlust oder Geburtsschäden verursachen. Wenn ein Patient beim Nehmen sie schwanger wird, sollte sie die Situation mit ihrem Geburtshelfer besprechen, um medizinischen Rat zu erhalten. Die Medikation verursacht auch Anämie und erhöhte Anfälligkeit zur Infektion. Patienten, die Zeichen der Infektion wie Übelkeit beachten, Schauer, das Fieber, erbrechend und schwitzend sollten Behandlung sofort suchen.

Auch gewusst durch den Markennamen CellCept®, kann diese Medikation eine strenge allergische Reaktion verursachen. Wenn ein Patient zum mycophenolate mofetil allergisch ist, kann er Hautausschläge, die atmende Schwierigkeit, die Kopfschmerzen, Übelkeit und das Erbrechen erfahren. Anfang dieser Reaktionen normalerweise kurz nach dem Nehmen einer Dosis.