Was ist Nelfinavir?

Nelfinavir ist eine Medikation, die vorgeschrieben, um zu helfen, Virus des menschlichen Immunodeficiency zu handhaben (HIV). Es ist eine Proteasehemmnisdroge, die die Reproduktion des Virus innerhalb des Körpers hemmt. Dieses kann helfen, etwas von den Problemen, die HIV-Patienten, wie Komplikationen wie zusätzliche Infektion machen können, Meningitis, und verringerter neurologischer Funktion zu verzögern. Patienten sollten beachten, dass diese Droge nicht eine Heilung für HIV ist.

Der Doktor vorschreibt gewöhnlich andere zusammen mit or nelfinavir verwendet zu werden Medikationen. Patienten können nicht imstande sein, ganze Medizin sofort zu nehmen ihre. Z.B. wenn sie auch vorgeschriebenes didanosine sind, sollten sie dieser Droge entweder eine Stunde vor oder zwei Stunden ihrer Dosis von nelfinavir folgend nehmen. Ein gleich bleibender dosierenzeitplan sollte befolgt werden, damit der Körper regelmäßige Niveaus der Drogen beibehält.

Nelfinavir ist als Tablette oder Puder vorhanden, die mit einer Mahlzeit täglich genommen werden sollten zwei bis dreimal. Die, die nicht imstande sind, die Tablette zu schlucken, können sie zerquetschen und sie in einer Flüssigkeit auflösen. Zu dass sie die volle Dosis empfangen, nachdem sie verbraucht die Flüssigkeit, Patienten sicherzustellen sollte eine kleine Menge zusätzliche Flüssigkeit der gleichen Schale hinzufügen und sie trinken. Das Puder sollte in einem Getränk, wie Milch, Sojabohnenölmilch oder Wasser aufgelöst werden. Patienten sollten die Droge mit einem säurehaltigen Getränk, wie Fruchtsaft nicht verbrauchen.

Etwas Nebenwirkungen sind mit dem Gebrauch von nelfinavir möglich. Patienten sollten nicht um milde Nebenwirkungen, wie gelegentliche Übelkeit, Erbrechen und Diarrhöe sorgen. Sie können Verlust des Appetits und der Magenschmerz auch beachten. Wenn diese Symptome jedoch streng werden sollten Patienten ihre Doktoren mitteilen.

Diabetiker und die mit Insulinresistenz sollten beachten, dass nelfinavir hohen Blutzucker verursachen kann. Diese Patienten müssen überwachen sorgfältig ihre Blutglukoseniveaus und erhalten medizinische Hilfe sofort, wenn sie irgendwelche Symptome von Hyperglycemia beobachten. Diese können unscharfen Anblick, extremer Hunger oder Durst und häufiger Urination, sowie allgemeine Schwäche einschließen. Ketoacidosis, eine sehr gefährliche Form des hohen Blutzuckers, kann auch entwickeln und Symptome wie Kürze des Atems, verringertes Bewusstsein und “fruity† Atem verursachen.

Bevor sie nelfinavir nehmen, sollten Patienten ihren Doktor über alle weiteren Beschwerden informieren, die sie und andere Medikationen und Ergänzungen haben, sie nehmen. Sie müssen den Arzt informieren, wenn sie schwanger oder stillend sind oder wenn sie Leberkrankheit, eine Blutenstörung oder Niereprobleme haben. Nelfinavir kann auf andere Drogen, wie Geburtenkontrollepillen, Blutverdünner und Medikationen für Geistesstörungen einwirken. Würze, Knoblauch und Ginseng Str.-Johns können auf diese HIV-Medizin auch einwirken.