Was ist Nexrutine®?

Nexrutine® ist eine natürlich vorkommende diätetische Ergänzung, die vom Phellodendronbaum erreicht, den Praktiker der chinesischen Medizin für mehr als 1.500 Jahre vorgeschrieben. Wissenschaftler für folgende pharmazeutische Produkte entwickelten einen eigenen Auszug, der Nexrutine® als natürliche Lösung für die Schmerz und Entzündung genannt. Nexrutine® hemmt die body’s Produktion von cyclooxygenase-2 (COX-2), ein Enzym, das freie Fettsäuren in Prostanoide, die chemischen Vermittler, die für die Schmerz verantwortlich sind und Entzündung umwandelt. Anders als andere Drogen, die cyclooxygenase hemmen, wie Ibuprofen oder naproxen, Studien anzeigen, dass Nexrutine® nicht gefährliche Nebenwirkungen produziert, die die Leber, die Nieren und das Herz schädigen.

Während der Neunzigerjahre lokalisierten Wissenschaftler zwei Formen cyclooxygenase, cyclooxygenase-1 (COX-1) und COX-2. COX-1 spielt eine entscheidende Rolle in der Nierefunktion, in der Plättchenfunktion und in der Wartung des Magenfutters. beitragen COX-1 und COX-2 zur Kreation der Pro-entzündlichen Mittel en. Weil Hemmung von COX-1 Magengeschwüre, nicht wünschenswertes Bluten und Niereschaden verursachen kann, gezielt Forscher selektiv COX-2 im Körper, um Entzündung zu verringern, die mit einem Wirt der degenerativen Prozesse und der Krankheiten im Körper verbunden worden. Eher als, das Enzym selbst hemmend, verringert Nexrutine® Produktion von COX-2 im Körper, der die niedrige Ausdehnung von Nebenwirkungen mit Nexrutine® erklären kann, das mit den anderen non-steroidal entzündungshemmenden Mitteln verglichen.

Klinische Studien aufdecken he, dass viele Krebse unnormal hohe Stufen von COX-2 ausdrücken. Ein Überfluss von COX-2 beeinflußt nachteilig die Tätigkeit von p53, eine Tumorentstörer Chemikalie im Körper. Normalerweise verursacht verhindert p53 den Zellenselbstmord, wenn die zellulare DNA beschädigt worden und die anormale Zelle an der Wiederholung, zum eines Krebses zu bilden. Behandlung mit Hemmnissen COX-2 wieder herstellt die Funktion p53 lt, dadurch siebegrenzt siebegrenzt das Wachstum der Tumoren im Körper. Die klinischen Studien, finanziert von den nationalen Instituten der Gesundheit in den Vereinigten Staaten, anzeigen, dass Nexrutine® das Wachstum der Prostatakrebszellen durch Modulation der Bahn p53 hemmt.

Zusätzlich zu seiner Schmerztötung studiert entzündungshemmende und Anti--Prostatakrebs Eigenschaften, Nexrutine® für seine möglichen Krebs-inhibierenden Tätigkeiten im Doppelpunkt und im zentralen Nervensystem. Nexrutine® schaut, entsprechend einleitenden Studien, als Teil einer kompletten Krebsverhinderungregierung viel versprechend. Außerdem kann Nexrutine® helfen, entzündlichen Druck im Gehirn abzuschwächen, das vielleicht zu anormale Änderungen in den Gehirnproteinen führt, die mit Alzheimer’s Krankheit verbunden sind. Schließlich enthält Nexrutine® Chemikalien von vier Brüchen der Phellodendronbarke, von der eine Anti-angst Effekte hat. Die Ergänzung kann helfen, milde Angst zu vermindern und die Vorstellung der Schmerz zu verringern.