Was ist Paracentesis?

Paracentesis ist ein medizinisches Verfahren, zum der Flüssigkeit, die im Abdomen gesammelt, oder des Bauches zu entfernen. Es kann aus einigen Gründen, aber hauptsächlich für eine Bedingung getan werden, die als Bauchwassersucht bekannt ist, die spezifisch auf Abdominal- flüssige Anhäufung bezieht. Andere Gründe für das Verfahren umfassen Prüfung, Diagnose, Schadensermittlung und Schmerzentlastung von einer Vielzahl von Faktoren, wie Krebs oder Trauma zum Bereich.

Das paracentesis Verfahren ist verhältnismäßig einfach und mit.einbezieht die Einfügung einer langen Nadel zum betroffenen Bereich mit dem Ziel die Extrahierung einiges oder alle Flüssigkeit r. Es kann im Büro eines Doktors, sowie ein Krankenhaus oder eine Unfallstation normalerweise innen getan werden erforderlichenfalls. Wenn die Faktoren, die die flüssige Anhäufung im Abdomen verursachten, unbekannt sind, geschickt eine Probe der Flüssigkeit gewöhnlich zu einem äußeren Labor für Prüfung.

Ein Patient, der ein paracentesis im Allgemeinen durchmacht, muss mit seinem oder herausgestelltem Abdomen hinlegen. Der Bereich, in dem die Nadel hereinkommt, muss mit einem Antiseptikum behandelt werden und numbed mit einem Betäubungsmittel. Die Nadel eingesetzt mit einer Hülle t, oder Schlauch, der einmal die Nadel bleibt, entfernt. Es ist durch diese Hülle, dass Flüssigkeit in eine Flasche oder in anderen Behälter extrahiert und abgelassen. Ein paracentesis mit.einbezieht gewöhnlich wenige oder keine Schmerz, neben dem eine, der durch die Flüssigkeit selbst verursacht, die häufig durch den Abbau der Flüssigkeit entlastet. Blutdruck eines Patienten muss während des Verfahrens auch überwacht werden, da ein Tropfen dieser Diagnose eine Komplikation bedeuten kann.

Ein allgemeiner Grund für flüssige Anhäufung und die Notwendigkeit an einem paracentesis ist die Abdominal- Infektion, die durch Bakterium verursacht. Die Flüssigkeit kann an bestimmten Arten des Krebses auch liegen und nach der Ausführung des Verfahrens den Wert der Prüfung verstärken. Strenges Trauma zum Bauch kann Flüssigkeit auch veranlassen aufzubauen, und die Flüssigkeit muss häufig geprüft werden, um die Menge des Schadens der umgebenden internen Organe festzusetzen. In irgendwelchen Fällen kann das Vorhandensein der Flüssigkeit gefährlich werden, wenn nicht extrem unbequem oder schmerzlich, wenn es unbehandelt verlassen.

Einige Faktoren können die Fähigkeit beeinflussen, ein paracentesis durchzuführen. Das Vorhandensein der Drogen wie Blutverdünner im System eines Patienten vor dem Betrieb kann eine Verzögerung ergeben. Ein schwangerer Patient kann den Doktor auch fordern, das Verfahren anders als zu tun, wenn überhaupt. Etwas Diagnosen, wie Blutproben, können vor einem paracentesis ausgeübt werden, um nicht notwendige Komplikationen zu vermeiden.

B. sollte er für die enthaltenen Produkte heraus aufpassen propylparaben und ethylparaben, die allgemein verwendete Konservierungsmittel sind. Er sollte Produkte, die Butylparaben, eine andere enthalten allgemein verwendete Form auch vermeiden dieser Substanz.