Was ist Patient-Therapie?

Patienttherapie ist eine Form der therapeutischen Behandlung, die Leuten angeboten, die nicht brauchen hospitalisiert zu werden. Einige Arten Therapie können auf einer Patientbasis, einschließlich psychologische Therapie, körperliche Therapie und postoperative Sorgfalt angeboten werden. Viele Patienten mögen Patienttherapie, weil sie ihnen erlaubt, notwendiges ärztliches behandlung beim zu Hause bleiben und Vermeidung zu empfangen der Krankenhausrechnungen. Sie erlaubt auch dem Patienten, zu leben ein verhältnismäßig normales Leben und einfach beiseite setzt Zeit, Therapielernabschnitte beim Arbeiten, Verbringen von Zeit mit Familie und Sozialisieren zu sorgen mit Freunden.

Durch Kontrast angeboten Anstaltspatienttherapie Leuten e, während sie hospitalisiert. Leute hospitalisiert normalerweise für Therapie, weil sie umfangreiche unterstützende Sorgfalt fordern und schließlich graduieren zur Patienttherapie, sobald sie bedeutenden Fortschritt gezeigt. In der psychologischen Therapie z.B. konnte jemand für Geistesbedrängnis hospitalisiert werden und teilnimmt an den zahlreichen Anstaltspatienttherapielernabschnitten alleine und an den Gruppen und. Sobald der Patient stabilisiert, konnten er oder sie befreit werden und für Patientbehandlung regelmäßig zurückgehen.

Viele Arten medizinische Behandlung können auf einem Anstaltspatienten und einer Patientbasis, abhängig von den Notwendigkeiten des Patienten angeboten werden. Die Frequenz von Lernabschnitten schwankt, abhängig von dem Fall des Patienten. Z.B. konnte der Patient einen psychologischen ratenlernabschnitt einmal wöchentlich sorgen, oder eine Stunde der körperlichen Therapie täglich zur Arbeit über das Erholen von einem Unfall nehmen. Die Zahl Lernabschnitten kann auch unterschieden werden wie die Situationsänderungen des Patienten, wenn dem Patienten und Sorgfaltversorger regelmäßig die Notwendigkeiten des Patienten und die Wirksamkeit besprechen, der gegenwärtigen therapeutischen Behandlung.

In vielen Fällen angeboten Patienttherapie an einer Spezialeinrichtung e, die die notwendige Ausrüstung für Patientbehandlung hat. Körperliche Therapie z.B. konnte den Gebrauch von einer Gymnasiumanlage erfordern. Jedoch angeboten Patienttherapie manchmal Patienten zu Hause von den Sorgfaltversorgern t, die reisen können. In-Haus Besuche können für den Patienten, sowie bequemeres bequemer sein.

Normalerweise ist Patienttherapie weniger teuer als Anstaltspatienttherapie, weil sie nicht Hospitalisierung mit.einbezieht, obgleich Inhaus Sorgfalt neigt, teurer zu sein. Patienttherapie erfordert mehr Bemühung im Teil des Patienten, mit dem geduldigen organisierenden Transport zu den Therapielernabschnitten und der Festlegung am Sorgen von Lernabschnitten auf einer regelmäßig zeitlich geplanten Basis. Unterstützung von den Freunden und von den Familienmitgliedern ist häufig ein wichtiger Teil eines erfolgreichen Patienttherapieprogramms, das in den Situationen fertigmachen kann, in denen Patienten langfristige Patienttherapie fordern.