Was ist Pheniramine?

Pheniramine ist ein Generationantihistamin, das Allergieentlastung liefert. Es wird verwendet, um allergische Reaktionen wie Heufieber zu behandeln und runny Nase, Hauthautausschläge und itching. Es gibt nur einige einzelne Drogevorbereitungen, die pheniramine enthalten. Viele Produkte enthalten es jedoch im Verbindung mit einem Decongestant und/oder einem Analgetikum für Kälten und Grippe.

Antihistamine wie pheniramine sind eine Allergiebehandlung, die arbeiten, indem sie Histamin im Körper blockieren. Histamin wird durch das Immunsystem freigegeben, wenn es alles ermittelt, das im Körper fremd ist. Es veranlaßt die Blutgefäße sich zu weiten und lässt die weißen Zellen zum angesteckten Bereich frei fließen, die Infektion zu kämpfen. Dieses verursacht Entzündung und Rötung.

Im Falle des Heufiebers kennzeichnet der Körper irrtümlich ein Allergen, wie Blütenstaub, wie mögliche Gefahr und so löst Histaminfreigabe aus. Das Resultat ist eine blockierte, stickige oder runny Nase und roten, wässrigen Augen. In mehr strengen allergischen Reaktionen können die Lungen betroffen sein und die Verengung der Fluglinien und wheezing verursachen. Im Falle des Anaphylaxis kann die Fluglinie vollständig blockieren. Dieses ist eine medizinische Dringlichkeit und erfordert sofortig medizinische Intervention.

Indem sie die Freisetzung von Histamin blockieren, stoppen Antihistamine wie pheniramine diese Kaskade von Tätigkeiten. Viele Leute, die unter chronischen Saisonallergien leiden, nehmen Antihistamine während der Blütenstaubjahreszeit und so verhindern Heufieber. Die, die zu anderen Allergenen wie Katzen oder Schalentieren allergisch sind, können ein Antihistamin mit ihnen, im Falle des unbeabsichtigten Kontaktes tragen. Es wird, dass Leute mit solchen Allergien ein Armband tragen oder die ausführliche Schilderung ihrer Allergie etikettieren, im Falle der Dringlichkeit geraten.

Pheniramine ist, nicht nur antihistaminic aber hat auch anticholinergische Eigenschaften. Es ist diese Eigenschaften, die die Hauptursache der möglichen Nebenwirkungen dieser Allergiebehandlung sind. Die allgemeinste Nebenwirkung ist Schläfrigkeit, und die Leute, welche die Droge nehmen, sollten schwere Maschinerie nicht fahren oder betreiben. Andere mögliche Nebenwirkungen umfassen Trockenheit des Munds, der Nase oder der Kehle und der Schwierigkeit, die urinieren.

Im einige Länder pheniramine und in den pheniramine-Enthalten Produkten über dem Kostenzähler vorhanden sein, während in anderen, die eine Verordnung erfordert werden kann. Vor der Anwendung dieser Medizin, sollten medizinische Geschichte und gegenwärtige oder zukünftige Bedingungen wie Schwangerschaft mit einem Doktor zuerst besprochen werden. Pheniramine kann auf andere Medikationen, einschließlich homöopathische und ergänzende Medizin einwirken. Additive Nebenwirkungen sollten auch betrachtet werden, besonders wenn pheniramine mit anderen Medikationen verwendet wird, die zentralen Nervensystemtiefstand oder -schläfrigkeit verursachen konnten.

edizinisch behandelt.