Was ist Phenyltoloxamine?

Phenyltoloxamine ist ein Antihistamin, das allgemein mit anderen Arten Medikation zusammengepaßt wird. Es kann für eine große Vielfalt von Bedingungen von Allergien zu Grippe zu den Monatsschmerz vorgeschrieben sein. Antihistamine wie phenyltoloxamine werden benutzt, um die Symptome zu entlasten, die denen ähnlich sind, die mit Allergien gefunden werden.

In vielen der Bedingungen, für die phenyltoloxamine ausgeübt wird, gibt es auch Allergie-wie Symptome einer runny Nase, der Ansammlung, itching des Kurveraums, des Niesens und des Brennens und der wässernaugen. Der Zusatz eines Antihistamins wie phenyltoloxamine zu einer anderen Art Medikation kann der abschließenden Tablette oder der Kapsel helfen, beide die Grundursache der Krankheit sowie die Symptome zu entlasten. Histamin Chemikalien, die die allergische Antwort des Körpers aktivieren, und Antihistamine verhindern, dass diese Substanzen in den Körper aufgesogen sind.

Eine der allgemeinen medizinischen Kombinationen ist Acetaminophen und phenyltoloxamine, das unter einigen Markennamemedikationen vorhanden ist. Dieses, das zusammenpaßt, wird normalerweise für Bedingungen in Bezug auf zahnmedizinische Arbeit, wie Zahnschmerz und für die ausgeübt, die von Zahnchirurgie sich erholen. Es wird auch für die gegeben, welche die Monatsschmerz, die Klammern, die Kopfschmerzen oder die verschiedenen Arten der gemeinsamen Schmerz erfahren. Das Antihistamin kann Schläfrigkeit auch verursachen, also kann seine Einbeziehung in dieser Medikation ein einzelnes zu fallen schlafend und dem Aufenthalt auch helfen, der durch die Schmerz schlafend ist, die durch andere Bedingungen verursacht werden.

Phenyltoloxamine ist in einer anderen Kombinationsmedikation, die hauptsächlich benutzt wird, um Kälten zu behandeln, die Allergiesymptome zusammen mit ihnen haben. Es kann auch helfen, stickige Nase, Ansammlung und Entzündung zu entlasten, die Unannehmlichkeit verursacht. Zustände des Atmungssystems können mit diesem auch behandelt werden, da die Kombination der Medikationen beide Ursachen behandeln, sowie die Symptome.

Medikationen einschließlich dieses Antihistamin können in der Flüssigkeit-, Tablette- oder Kapselform sein. Die meisten diesen Tabletten oder Kapseln sind Zeit-freigeben und erlauben, dass der Nutzen der Medikation in der Zeit zwischen Dosen reguliert wird. Ein medizinischer Fachmann schreibt im Allgemeinen eine Dosis der Droge vor, die für den Zustand einer Einzelperson, Familiengeschichte, Gesamtgesundheit und Gewicht entsprochen wird.

Müdigkeit ist eine der allgemeinsten Nebenwirkungen der Medikationen, die phenyltoloxamine als Bestandteil miteinschließen. Andere allgemeine Nebenwirkungen umfassen Übelkeit, Magenschmerz und Übelkeit. Bei Gelegenheit kann es ernste Nebenwirkungen geben, die einen medizinischen Fachmann berichtet werden sollten. Diese schließen Gesamtermüdung und Schwäche oder Änderungen im Geisteszustand ein. Viele der Medikationen, die phenyltoloxamine miteinschließen, können Leberschaden, wenn sie falsch verwendet werden, und die mit bereits bestehenden Bedingungen verursachen konnten nicht vorgeschrieben werden diesen Medikationen, wenn eine medizinische Fachkraft glaubt, dass das Risiko grösser als der mögliche Nutzen ist.