Was ist Pinellia?

Pinellia ist eine Klasse der Anlagen in der Araceaefamilie, die eine große Auswahl der Knollelageranlagen einschließt, von denen viele Kristalle der oxalischen Säure in ihren Wurzeln und in Blättern produzieren. Anlagen in der Pinellia Klasse werden in der traditionellen chinesischen Medizin benutzt, und einige werden auch als Ornamentals um die Welt gepflanzt. Vorsicht sollte verwendet werden, wenn man Pinellia einsetzt, auch genannt worden zhi Verbot xia oder Verbot xia, im ärztlichen behandlung, weil die Wurzeln giftig sein können, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Viele chinesischen Herbalists tragen Verbot xia, in Form von Kapseln und getrockneten Wurzeln für verschiedenen möglichen Gebrauch.

Anlagen in dieser Klasse neigen, verbreitend zu haben, glatte Blätter, die bunt auch sein können, und sie wachsen zu Boden niedrig und pflanzen durch Knollen fort. Die Blumen wachsen auf langen Stielen, die sinken, während die Samen reifen. Viel dekorative Vielzahl wird für ihr glattes Laub und einfachen Blumen kultiviert. Die Anlagen sind nach China und Japan gebürtig, in dem die Knollen jahrhundertelang für Gebrauch in der Medizin geerntet worden sind.

Unbehandelte Knollen enthalten oxalische Säure, die giftig sein kann, wenn sie verbraucht wird. In den Fällen wo die Pinellia Wurzel verbraucht wird, wird sie getränkt, um die oxalische Säure zu entfernen, die mit Bestandteilen wie Tee oder Essig in den Vorbereitungen des Krauts weiter neutralisiert werden kann. Pinellia wird auch für moxibustion verwendet, in diesem Fall es nicht normalerweise besonders behandelt wird, weil der Benutzer nicht es verbrauchen wird. Die Kennzeichnung auf Pinellia Produkten ist nicht immer zuverlässig; wenn ein Paket der Wurzeln nicht spezifisch angibt, dass sie für Verbrauch sicher sind, annehmen, dass sie behandelt werden müssen.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird Verbot xia, um das Husten zu behandeln verwendet und die Produktion des Phlegmas anzuregen. Es wird auch manchmal für intestinale Beanstandungen wie Erbrechen oder Diarrhöe verwendet. Nur kleine Mengen des Krauts werden verwendet, um eine giftige Dosierung zu vermeiden, und da es als wärmenund trocknendes Kraut eingestuft wird, ist es nicht für alle Patienten verwendbar; wenn ein Patient bereits z.B. warm ist könnte das Kraut die Bedingung verbittern. Pinellia handelt nach drei Meridianen: das Herz, die Milz und der Magen.

Die Praxis von TCM ist unglaublich kompliziert, und ein Praktiker fordert Jahre des Trainings. Das Ziel des ärztlichen behandlung ist, eine Ungleichheit zu kennzeichnen und zu beheben, eher als, die Symptome behandelnd. Weil TCM schwierig ist, ist es eine gute Idee, einen chinesischen Herbalist zu sehen, bevor es chinesische Kräuter nimmt, da er oder sie eine Ungleichheit bestimmen können, die den Gebrauch von verschiedenen Kräutern oder zusätzlichen Behandlungen wie Akupunktur oder moxibustion erfordert.