Was ist Piracetam?

Piracetam ist eine nootropic Droge, die eine Vielzahl der medizinischen Zwecke hat. Entdeckt in den sechziger Jahren, war die Droge das zuerst synthetisierte Mittel, das einen positiven Effekt hatte, wenn es kognitive Fähigkeit auflud. Seitdem hat medizinische Forschung eine Vielzahl anderen Gebrauches gefunden. Die Droge hat wenige zu keinen Nebenwirkungen, und sie ist unter Hochschulstudenten populär, die ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern möchten. Ab dem Frühling von 2011, ist Kanada das einzige Land, in dem diese Droge nicht verkauft werden kann.

Belgischer Wissenschaftler Dr. Corneliu E. Giurgea entdeckte piracetam 1964. Bald nach, entdeckte er, dass es Durchblutung auf bestimmte Bereiche des Gehirns beim Gehirnneuronen gleichzeitig aufregen erhöhte. Obwohl der biologische Mechanismus, der diese Resultate verursachte, nicht jahrelang freilegt wurde, erfand Giurgea den nootropic Ausdruck, eine Droge/ein Mittel, das Geistesfunktion erhöht, um die Effekte seiner Entdeckung zu beschreiben.

Neuere Forschung zeigte, wie piracetam das Gehirn beeinflußt. Das Neurotransmitterazetylcholin, das zum Gedächtnisspeicher entscheidend ist, wird leistungsfähiger, wenn es der Droge herausgestellt wird. Da die Droge auch den Sauerstoffverbrauch des Gehirns erhöht, erfordert die Anordnung der neuen Gedächtnisse weniger Zeit.

Medizinische Studien führten durch, da die frühen 70er-Jahre Anfangsbeweis geliefert haben, dass piracetam wirkungsvoll ist, wenn es einige Beschwerden behandelt. Z.B. hat die Droge viel versprechend gewesen, wenn sie die Weiterentwicklung der Alzheimerkrankheit und der Demenz verlangsamte. Auch Patienten mit Schizophrenie berichten über bessere kognitive Fähigkeit, nachdem sie einen Kurs von piracetam genommen haben. Die Droge hat sogar etwas Erfolg gezeigt, wenn sie den Kindern mit Autismus gegeben wird. Diese Resultate, obwohl, sind einleitend und können Dekaden der weiteren Forschung vor allen möglichen Übereinstimmungsformen in der medizinischen Gemeinschaft erfordern.

Piracetam hat sehr wenige Nebenwirkungen und keine Kontraindikationen mit anderen Medikationen. Die Einzelpersonen sehr selten tun, welche die Drogereportschlaflosigkeit, -nervosität, -tremor oder -kopfschmerzen nehmen. Körperliche Abhängigkeit scheint nicht sich zu entwickeln, keine Angelegenheit die Länge des Gebrauches. Die relative Sicherheit der Droge hat piracetam eine populäre Ergänzung um die Welt gebildet. Viele Studenten in den Vereinigten Staaten und benutzen sie anderwohin, um ihre akademische Leistung zu erhöhen.

Außenseite von Kanada, piracetam ist weit - von einer Vielzahl der on-line-Einzelhändler vorhanden. Obwohl die Droge nicht in den Vereinigten Staaten reguliert wird, in 2010 ist das (FDA) Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln, das eine Warnung zu den Einzelhändlern bitten sie, Verkäufe, als die Droge zu stoppen geschickt wird, nicht eine diätetische Ergänzung. Trotz dieses Buchstaben hat die Verwendbarkeit nicht erheblich sich verringert.