Was ist Prelone®?

Prelone® ist eine Verordnungcorticosteroidlösung, die den Patienten mit entzündlichen Bedingungen gegeben wird. Symptome des Asthmas, der Allergien, der Psoriasis, der Arthritis und einiger anderer Störungen neigen, auf regelmäßige Dosen der Droge sehr gut zu reagieren. Prelone® kommt normalerweise in Kirsche-gewürzte Sirupform und wird normalerweise mit Mahlzeiten genommen oder, wie empfohlen, indem er Doktoren vorschreibt. Die Risiken der nachteiligen Nebenwirkungen oder der Drogeinteraktionen sind niedrig, aber ein Patient kann Kopf- und Magenschmerzen kurz nach dem Nehmen einer Dosis erfahren.

Die Aktivsubstanz in Prelone® ist Prednison, ein populäres Corticosteroid, das nützlich ist, wenn man eine große Vielfalt von Bedingungen behandelt. Wenn Prednison den Blutstrom kommt, blockiert es effektiv die entzündliche Antwort des Immunsystems zu den Krankheitserregern, zur Gewebeentzündung und zu den Verletzungsaufstellungsorten. Wenn dem Histamin und andere Entzündung-verursachenchemikalien blockiert sind, fangen die Schmerz und sofort schwellen an, nachzulassen. Prelone® hilft, Entzündung zu vermindern, die durch chronische Lungenflügelstörungen, strenge Allergien, Syndrom des reizbaren Darms, Hauthautausschläge und rheumatische Arthritis verursacht wird. Zusätzlich werden Patienten, die unter Störungen der multiplen Sklerose und der Nebenniere leiden, allgemein die Droge für langfristiges Symptommanagement vorgeschrieben.

Bevor sie Prelone® vorschreiben, nehmen Doktoren komplette medizinische Geschichten und ist gegenwärtiger Medikationgebrauch des Berichts, es sicherzustellen für Gebrauch sicher. Dosierungmengen schwanken zwischen die Patienten, die auf ihren bestimmten Bedingungen basieren und Alter, aber die meisten Erwachsenen werden angewiesen, die Dosen 1 Teelöffels (ungefähr 5 Milliliter) des Sirups mit Nahrung zu nehmen eine bis viermal ein Tag. Pädiatrische Patienten sind normalerweise vorgeschriebene unterere, weniger häufige Dosen. Flaschen von Prelone® kommen mit den messenden Schalen, die in die Kappen errichtet werden, um ihn einfacher zu bilden, die rechte Menge zu nehmen und Überdosis zu vermeiden.

Die meisten Leute erfahren nicht Nebenwirkungen, wenn sie die Droge nehmen. Die allgemeinsten berichteten Ausgaben umfassen Magenumkippen, Abdominal- Klammern und Verlust des Appetits. Einige Patienten erhalten Kopfschmerzen schwindlig, sich fühlen, und werden Ekel erregend. Kleiner allgemein, eine Einzelperson kann beginnen mit einer großen Dosis von Prelone® zu schwitzen und konfus zu werden. Allergische Reaktionen auf die Droge können Bienenstöcke, gemeinsame Schmerzen, Kehleschwellen und hohen Blutdruck ergeben. Eine Person, die milde Nebenwirkungen erfährt, sollte die, Medikation zu nehmen halten und ihnen einen Doktor berichten, während strenge Komplikationen in der Unfallstation adressiert werden müssen.

Abhängig von den spezifischen Beschwerden eines Patienten können er oder sie Prelone® für gerade einige Wochen nehmen oder Dosierungen unbestimmt beibehalten müssen. Regelmäßige Überprüfungen sind wichtig, also kann ein Doktor die Wirksamkeit der Droge überwachen und Dosierungmengen wenn notwendig justieren. Die meisten Leute erfahren bedeutende Entlastung von ihren Symptomen, wenn sie Aufträgen ihrer Doktoren folgen und Gewohnheiten der gesunden Diät und der Übung beibehalten.