Was ist ProNamel™?

ProNamel™ ist eine Zahnpasta, die von Sensodyne® vermarktet wird, der Schutz gegen Emailleabnutzung und Zahnempfindlichkeit bietet. Es funktioniert, indem es Zahnemaille verstärkt und zukünftige Abnutzung an den Säuren verhindert, die in bestimmten Nahrungsmitteln und in Getränken gefunden werden. ProNamel™ liefert auch den Nutzen, der im Allgemeinen in einer Zahnpasta erwartet wird: Plakette, freshening Atem und das Verhindern der Räum entfernen.

Viele Nahrungsmittel und Getränke, wie Früchte, Gemüse, Soda, Kaffee und sports Getränke, sind sehr säurehaltig, wie durch ihre mit niedrigem pH-Wert Niveaus festgestellt. Die pH-Skala ist einfach ein Maß der Säure einer Substanz, verglichen mit reinem, Nullwasser (pH sieben). Kaffee hat einen pH von ungefähr vier, und Zitrusfrüchte wie Orangen haben einen sogar niedrigeren pH, ungefähr drei. Substanzen mit pH-Niveaus dieses Tief gelten als sehr säurehaltig, und häufige Belichtung kann die Oberflächenemaille der Zähne erweichen oder sogar verschlechtern und sie gegen übermäßige Abnutzung, die Splitterung und Empfindlichkeit empfindlilcher bilden gegen heißes und kaltes. Während ProNamel™ nicht imstande ist, Zähne zu ihrem vorhergehenden Zustand wieder herzustellen, ist es wirkungsvoll, wenn es vorhandene Emaille verstärkt.

Die Aktivsubstanzen der Zahnpasta sind Natriumfluorid und Kaliumnitrat. Natriumfluorid ist nachgewiesenes wirkungsvolles gewesen-, wenn es die äußere Schicht von Emaille auf Zähnen verhärtete. Der Reihe nach werden die Zähne besser gegen Säuren und zukünftigen Zerfall geschützt. Das Kaliumnitrat fand in ProNamel™ arbeitet angenommen, um vorhandene Zahnempfindlichkeit zu verringern, obgleich seine Wirksamkeit nicht in den klinischen Studien überprüft worden ist.

Während keine negativen Nebenwirkungen mit der Anwendung von ProNamel™ verbunden gewesen sind, enthält es einen umstrittenen künstlichen Süßstoff, der als Saccharin bekannt ist. Es hat Interessen über die Wechselbeziehung zwischen Saccharineinnahme und der Frequenz des Krebses in den Labortieren gegeben. Es gibt keinen Beweis eines verursachenden Verhältnisses zwischen Krebs und Saccharin, jedoch und es werden im Allgemeinen angenommen, dass kleine Dosen zu den Menschen harmlos sind.

Sensodyne® empfiehlt, dass ProNamel™ zweimal täglich in Verbindung mit allgemeiner Mundhygienepraxis, wie Regular flossing und periodischen Reisen zum Büro des Zahnarztes verwendet wird. Sie schlagen auch dass Leute vor, die unter empfindlichen Zähnen und Emailleverlustbegrenzung ihr Verbrauch der säurehaltigen Nahrungsmittel und der Getränke leiden. Die Leute, die unter strengem Zahnverfall leiden oder die intensiven Empfindlichkeitsprobleme sollten die Anleitung eines Zahnarztes suchen, bevor sie eine im Freiverkehr gehandelte Zahnpasta wie ProNamel™ w5ahlen.