Was ist Pyloroplasty?

Pyloroplasty ist ein chirurgisches Verfahren, in dem der Pförtnermuskel, den das Kontrollenmagenleeren an gebetrieben wird, damit es einfacher ist, den Inhalt des Magens in den Zwölffingerdarm zu entleeren. Es gibt einige Gründe, warum pyloroplasty durchgeführt werden kann. Das Verfahren ist in einem Operationßaal mit dem Patienten unter allgemeiner Anästhesie erfolgt und kann, abhängig von der Situation öffentlich oder laparoscopically getan werden. Laparoscopic chirurgische Verfahren sind werdenes zunehmencommon, weil die Risiken zum Patienten, sowie die heilende Zeit, radikal verringert werden, wenn sie mit geöffneten Operationen verglichen werden.

Der Pförtnermuskel stellt ein festes Band des Gewebes, das den pylorischen Schließmuskel bildet, ein Ventil her, das entworfen ist, um das Magenleeren zu steuern. Wenn der Muskel verdickt wird, die Öffnungsengen, in einer Bedingung bekannt als pylorischer Stenosis. Dieses verursacht Probleme mit leerenden Magen, dem mit pyloroplasty Sein die empfohlene Behandlung für pylorischen Stenosis.

Ein anderer Grund, ein pyloroplasty durchzuführen ist ein Vagotomy. In einem Vagotomyverfahren wird der Teil des Vagusnervs getrennt, um die Produktion der Magensäure, normalerweise auf saurem Rückfluß der Adresse und bezogenen Problemen wie Magengeschwüren zu verringern. Jedoch kann dieses zu den verzögerten leerenden Magen auch führen, der das Problem schlechter bilden kann für den Patienten. In diesen Fällen hilft ein pyloroplasty dem Magen, der leistungsfähig leer ist und verhindert Komplikationen nach einem Vagotomy. Die zwei Verfahren werden manchmal gleichzeitig durchgeführt.

Dieses Verfahren kann auch durchgeführt werden, wenn es eine Masse gibt, die den Pförtner blockiert und seine Funktion hemmt. Ob gutartig oder nicht, die Masse den leerenden Magen verzögern und Komplikationen für den Patienten verursachen kann. Während des pyloroplasty kann die Masse auch entfernt werden, damit sie nicht fortfährt zu wachsen.

Wie alle Operationen können die Operationen, zum des pylorischen Schließmuskels zu verbreitern mit Komplikationen begleitet werden. Allgemeine Anästhesie setzt Leute einer Strecke der Risiken aus, die mit den benutzten Betäubungsmitteln verbunden sind, und Patienten können für Infektion, Schaden des Magens oder der Därme und andere Probleme gefährdet auch sein, die während der Chirurgie auftreten können. Risiken von Komplikationen können durch das Arbeiten mit einer in hohem Grade erfahrenen chirurgischen Mannschaft verringert werden, und das Nehmen der Zeit, über medizinische Geschichte und mögliche Risiken vor dem Verfahren hinauszugehen findet statt. Using ein Brett ist zugelassener Chirurg in einem Krankenhaus mit einem guten Renommee auch sehr ratsam.