Was ist Rauwolfia Serpentina?

Rauwolfia serpentina ist ein kleiner, waldiger Strauch, der aus Südasien, dessen Wurzeln Reserpine enthalten, eine milchige Substanz stammte, die medizinisch für seine berichteten beruhigenden Effekte benutzt wurde. Die Anlage ist alias serpentwood, snakeroot und Rauvolfia, unter anderen Namen. Der Wurzelauszug wird gedacht, um einen bitteren Geschmack zu haben, und einige Praktiker von Kräutermedizin raten gegen die Anwendung von Rauwolfia serpentina wegen seiner berichteten Nebenwirkungen.

In Indien wird Rauwolfia serpentina das Geisteskrankheitkraut genannt, weil es verwendet wird, um Geistesstörungen wie Angst, Paranoia und Nervosität zu behandeln. Es wird auch als aktuelle Medizin für Snakebite- und Insekt-Stiche verwendet. Indische Volkshilfsmittel kündigen den Reserpine vom Rauwolfia serpentina als Heilung für Krebs- und Leberunpäßlichkeiten außerdem an, aber es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis seiner Wirksamkeit für jene Krankheiten.

Sein frühester Gebrauch wurde in den indischen medizinischen Texten berichtet, die 600 BCE datieren. Die Wurzeln der Anlage wurden in ein Puder gerieben und gebildet in einen Tee, um Hysterie und Geistesstörungen zu behandeln. Es wurde snakeroot Tee genannt, und Jahrhunderte später, wurde Mahatma Gandhi berichtet, um ihn regelmässig zu trinken. Er wurde auch in eine Paste gemischt, um Verstopfung und Rheumatismus zu behandeln. In den Mid-1940s fingen amerikanische Doktoren an, Rauwolfia serpentina als beruhigende Medizin zu verwenden, um Lobotomychirurgie und Electroshocktherapie für mentally-ill Patienten zu ersetzen.

Rauwolfia serpentina wird momentan vom Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln als (FDA) Verordnungpille genehmigt und eine Flüssigkeit, die einspritzen-es sein kann, wird auch im Vereinigten Königreich und im Deutschland die Erlaubnis gehabt. In den US wird das Rauwolfia serpentina Puder, sowie die rohe Wurzel, wie eine Ernährungsergänzung in einigen Biokostspeichern und in holistischen Apotheken für externe Anwendungen und internen Gebrauch verkauft. Es wird auch in der homöopathischen Medizin using extrem verdünnte Mengen des Krauts verwendet. Es wird nicht als Heilung für Tiefstand empfohlen, und Leute momentan auf Antidepressiva werden stark vom Nehmen er in jeder möglicher Form entmutigt.

Werden auch unerwünschte Nebenwirkungen, wie erhöhter Blutdruck, Übelkeit und Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeiten berichtet, wenn Rauwolfia serpentina mit kalter Medizin oder Spiritus gemischt wird. Nebenwirkungen des Nehmens es eigenständig umfassen Tiefstand, Gewichtgewinn und aufrichtbare Funktionsstörung. Schwangere Frauen oder Frauen, die stillen, sollten die Medizin vermeiden, da es gezeigt worden ist, um durch das System zu überschreiten einem Fötus mit unbekannten Resultaten. Ein Arzt sollte immer konsultiert werden, bevor man irgendeine Kräutermedizin als Teil eines Wellneßprogramms nimmt.