Was ist Rivastigmine?

Rivastigmine wird hauptsächlich vorgeschrieben, um Demenz bei Patienten mit Bedingungen wie Alzheimer’s und Parkinson’s Krankheit zu behandeln. Die Droge arbeitet, um das Denken und Gedächtnis in den Einzelpersonen mit diesen Krankheiten zu verbessern, indem sie die Menge einer natürlich vorkommenden Chemikalie im Gehirn erhöht. Sie wird unter dem Produktnamen Exelon® verkauft.

Die Droge ist in einer Kategorie, die Cholinesterasehemmnisse genannt wird. Sie wird bedeutet, um die Symptome der Demenz zu erleichtern, indem man die Menge einer Chemikalie im Gehirn auflädt, das Azetylcholin genannt wird. Behandlung wird normalerweise mit einer kleinen Dosierung angefangen, die dann abhängig von der patient’s Reaktion auf die Droge erhöht wird. Der Prozess der Erhöhung der Dosierung der Droge kann über dem Kurs vieler Wochen geschehen.

Rivastigmine kommt in Flüssigkeit, in transdermal Flecken und in Kapselformen. Die Pille und die Flüssigkeit werden gewöhnlich vorgeschrieben, zwei mal einen Tag mit einer Mahlzeit, und Abend normalerweise morgens genommen zu werden. Die Flüssigkeit kommt mit einer speziellen dosierenspritze, von der die Droge direkt genommen werden kann. Sie kann in den Flüssigkeiten wie Wasser oder Saft auch gemischt werden. Der Flecken ist die erste Demenzdroge, die in dieser Form vorhanden ist und liegt hauptsächlich an einem niedrigeren Risiko von Nebenwirkungen vorteilhaftes.

Einige vorhergehende Bedingungen können zu riskant bilden, rivastigmine nehmend, oder mindestens erfordern, dass das geduldige sorgfältig von einem Doktor beim Nehmen der Droge beobachtet wird. Diese Bedingungen umfassen einen anormalen Herzschlag, Geschwüre, eine vergrößerte Prostata oder ein Asthma. Die Droge kann für Patienten problematisch auch sein, die Lungenflügel- oder Herzkrankheit gehabt haben. Die Frauen, die pflegend sind, schwangeres oder die Planung, schwanger zu werden sollten diese Informationen zum vorschreibenden Doktor bekanntmachen.

Die am allgemeinsten berichteten Nebenwirkungen des Nehmens von rivastigmine sind mild und müssen nur einen Doktor berichtet werden, wenn sie don’t weggehen, oder wenn sie strenger werden. Sie schließen Übelkeit, niedrigen Appetit, Gewichtverlust und einen umgekippten Magen mit ein. Patienten können Kopfschmerzen, eine Schläfrigkeit oder eine Übelkeit auch erfahren. Müdigkeit, die schlafende Schwierigkeit und die Diarrhöe sind auch allgemeine Nebenwirkungen des Nehmens der Droge.

Strengere Nebenwirkungen des Nehmens von rivastigmine umfassen Angst, Durcheinander und einen verschlechterten Geisteszustand. Es kann körperliche Schwierigkeiten wie verringerte Korrdinations- und Tremor-, Muskelbewegungs- oder Gehenschwierigkeiten auch geben, die entweder neu oder verschlechternd sind. Einige Patienten haben auch Schmerz in der Brust; schmerzlicher Urination; und schwärzen, teerige oder blutige Schemel. Alle mögliche Zeichen einer allergischen Reaktion, einschließlich Hautausschlag, atmenprobleme, ein fester Kasten und Schwellen in den Bereichen über dem Ansatz sollten sofortig ärztliche Behandlung erhalten.