Was ist SchädelOsteopathy?

Schädelosteopathy ist eine Manipulationsbehandlung der Körper-, besonders Schädel- und sakralenbereiche. Es gesagt, um den Fluss der zerebralen spinalen Flüssigkeit und des Hilfsmittels zu erhöhen, wenn man verschiedene Krankheiten heilt. Die Theorie hinter Schädelosteopathy ist, dass Wohl an Atmung, spezifisch der Zyklus von der Einatmung und Ausdünstung angeschlossen. Praktiker verstehen dieses, um eine zugehörige rhythmische Bewegung während des Körpers zu sein. Wenn ein traumatisches Ereignis oder eine Verletzung diese Bewegung blockiert, versucht ein Schädelosteopath, sie using leichte Bewegung zu heilen.

Dr. William Sutherland entwickelte die Technik von Schädelosteopathy um den Anfang des 20. Jahrhunderts. Nachdem er beachtete, dass die Knochen im Schädel bewegen, studierte er die Effekte des Verhinderns dieser Bewegung, indem er an experimentierte. Es gesagt, dass auf diese Art er, dass er Bedingungen, wie Migränen verursachen könnte, Stimmungsänderungen und Blindheit fand. Er entwickelte dann eine Weise, using feine Bewegungen des Schädels zu heilen, und seine Entdeckungen in Praxis zu setzen, Patienten zu heilen.

Die Praxis von Schädelosteopathy ist wissenschaftlich umstritten. Einige Studien gefunden den Rhythmus des Primäratmungsmechanismus, um ein tatsächliches wahrnehmbares Phänomen zu sein, während andere nicht haben. Eine andere Kontroverse ist, dass viele Praktiker nicht über Zwischen-Raterzuverlässigkeit einig sind. Dieses ist ein statistisches Maß, das Schädelosteopathen pflegen, um zu versuchen, um Einatmung und Ausdünstung zu messen - alias Biegung und Verlängerung. Dies heißt, dass die meisten Praktiker nicht einig sind über, wann sie Gefühlsbiegung und -verlängerung sind, bei der Untersuchung des gleichen Patienten. Dieser Widerspruch kann die Gültigkeit dieser Behandlung anzweifeln.

Der Teil des Probleme, wenn die wissenschaftliche Zuverlässigkeit von Schädelosteopathy geprüft, ist, dass es nicht möglich ist, double-blind Studien mit den Patienten zu leiten, die diese Behandlungsart durchmachen. Studien existieren jedoch die den Nutzen der Anwendung dieser Behandlung für verschiedene Bedingungen erforschen. Eins der Resultate ist, dass osteopathic Methoden scheinen, der Ansatzschmerz besser als und traditionelle Medizin zu entlasten typische körperliche Therapie. Es scheint auch, wirkungsvoller zu sein, wenn es die Schulterschmerz, Tendonitis, Symptome von fibromyalgia und Spannungskopfschmerzen, unter anderen Bedingungen entlastet.

Schädelosteopathy kann auf Patienten alles Alters, einschließlich Babys und Kinder verwendet werden. Eine Studie zeigte, dass diese Technik für Kindheitasthmaleidende vorteilhaft sein konnte. Einige andere pädiatrische Bedingungen, die using diese Methode behandelt werden können, umfassen Colic, die saugende Schwierigkeit, die Entwicklungsverzögerungen, zerebrale Lähmung und Lernenstörungen.

Praktiker genehmigten, um diesen Einfluss der Behandlung gewöhnlich zu benutzen ein Doktor des Grads des Osteopathy (D.O.). In den Vereinigten Staaten genehmigt diese Ärzte völlig und gehalten zu den gleichen rigorosen akademischen Standards, dass Ärzte treffen müssen. Der Hauptunterschied ist, dass D.O.s zusätzlichen 300 bis 500 Stunden der Studie des musculoskeletal Systems abgeschlossen.

Doktoren von Osteopathy neigen auch, zu glauben, dass der menschliche Körper in Richtung zum Heilen bemüht. Sie im Allgemeinen haben eine holistische Annäherung zur Medizin und versuchen, die wenige Invasions- dennoch wirkungsvolle Technik für das Heilen zu verwenden. Manchmal ist Schädelosteopathy eine jener Methoden.