Was ist Schlagmann-Sprache-Therapie?

Sprachetherapie streichen ist eine Form der Sprachetherapie, die entworfen ist, um Anschlagopfern zu helfen, die Fähigkeit wiederzugewinnen, das körperliche und kognitive Defizit mitzuteilen und zu adressieren, die ein Vermächtnis eines Anschlags sein kann. Die eher Sprachetherapie nach einem Anschlag zur Verfügung gestellt wird, das besser die Prognose für den Patienten; viele Sprachetherapeuten, die auf Anschlagbehandlungpraxis in den Krankenhäusern sich spezialisieren, damit sie mit Patienten arbeiten können, sobald sie stabilisiert werden. sind erwachsene und pädiatrische Schlagmannsprachetherapie, mit Ansätze, die sich unterscheiden, abhängig von dem Alter des Patienten vorhanden.

Ein Anschlag kann viel Schaden des Gehirns behandeln. Viele streichen Opfererfahrungsaphasie, die Sprachbeeinträchtigung, die durch Schaden der Bereiche des Gehirns verursacht wird, das wenn sie Sprache mit einbezogen wird, verarbeiten. Patienten können Mühe auch haben, nach einem Anschlag zu sprechen wegen des Verlustes der Muskelsteuerung und der Muskelschwäche im Mund und in der Kehle, die die Wörter des Opfers slur oder es schwierig, Rede zu bilden bilden. Ein Redesprachenpathologe kann diese Punkte in der Schlagmannsprachetherapie ansprechen und dem Patienten helfen, wieder herstellen Kommunikationsfähigkeiten.

Abhängig von der Schwierigkeit des Anschlags, können Fähigkeiten eines Patienten Spracheine volle Wiederaufnahme während der Schlagmannsprachetherapie bilden, oder die Therapie kann dem Patienten einfach helfen, offenbar in Verbindung zu stehen, oder dem Patienten helfen, neue Methoden der Kommunikation zu entwickeln, um den Schaden zu entschädigen, der durch Anschlag verursacht wird. Das Sprachdefizit, das durch Anschläge verursacht wird, ist häufig für Patienten sehr frustrierend, weil sie glauben können, wie sie aufgefangenes inneres und nicht imstande sind in Verbindung zu stehen und infolgedessen, Schlagmannsprachetherapeuten mitfühlende, geduldige Pflegekräfte auch sein müssen, die ihre Patienten durch psychologische Ausbrüche zusätzlich zur Schwierigkeit mit Rede stützen, während sie Therapie durchmachen.

Untersuchungen über Anschlagopfer haben gezeigt, dass zusätzlich zur frühen Intervention, intensive Therapie auch hilft. Schlagmannsprachetherapie kann an den ersten Tagen und an den Wochen fertigmachen, nachdem der Anschlag als der Therapeut eine Vielzahl der Sprachetherapietätigkeiten verwendet, um den Patienten anzuregen und ihn zu erhalten erfolgreich in Verbindung stehend. Diese Tätigkeiten können Sachen wie der Gesang umfassen und Listen, antwortende Fragen und das Wieder lernen der körperlichen Mechanismen wiederholen, die in Rede mit einbezogen werden.

Das Empfangen von Schlagmannsprachetherapie nicht gerade hilft Patienten in Verbindung zu stehen. Es kann Adressenprobleme mit dem Schlucken, die unmittelbar nach einem Anschlag auftauchen, und die Anregung des Gehirns kann Wiederaufnahme von anderem neurologischem Defizit auch erleichtern und der geduldigen Reichweite eine normale Bewegungsstufe nach einem Anschlag helfen. Sprachetherapie ist auch für Anschlagpatienten psychologisch vorteilhaft, die zu einer verbesserten Prognose beitragen können.