Was ist Superoxide-Dismutase?

Superoxidedismutase ist ein Protein, das freie Radikale neutralisiert. Dieses Protein gekennzeichnet als ein Enzym oder als Protein, das eine spezifische Chemikalien- oder Signalisierentätigkeit einleitet oder reguliert. Superoxidedismutase neutralisiert spezifisch das Superoxideradikal, das während der normalen aeroben Prozesse erzeugt wird.

Es gibt zwei verschiedene Formen dieses Enzyms. Diese zwei Enzyme arbeiten in den verschiedenen Fächern der Zelle, und sie verwenden unterschiedliches positiv - die belasteten Metallionen, zum negativ zu neutralisieren - belastetes Superoxideradikal. Eine Form des Superoxidedismutaseenzyms, das entweder Kupfer benutzt, oder Zink im Zellenzytoplasma ist oder im grundlegenden Körper der Zelle und schützt die zellplasmatischen Strukturen vor Schaden des freien Radikals.

Die Mitochondrien beziehen sich auf zellulare Organellen, in denen die Majorität des Sauerstoffmetabolismus oder die Atmung, stattfindet. Viele Sauerstoffradikale werden folglich in diesem Fach erzeugt. Die zweite Form der Superoxidedismutase ist in den Mitochondrien und benutzt Mangan für Neutralisation des freien Radikals.

Eine Krankheit verband mit niedrigen Niveaus, oder Genveränderung dieses Enzyms, Sklerose des amyotrophic Seitenteils (ALS), zeigt den Wert der Superoxidedismutase im Körper. Es wird gedacht, dass der Mangel an diesem Funktionsenzym die Nervenzellen anfällig für den Angriff des freien Radikals verlässt und schließlich zu die Symptome von ALS führt. Behandelt Hoffnung, dass, ALS-Patienten hohe Stufen dieses Enzyms gebend oder, dass, ergänzend mit anderen Antioxidanssubstanzen, langsam der Weiterentwicklung von ALS helfen kann.

Superoxidedismutase kann in der Behandlung anderer Störungen möglicherweise nützlich auch sein, die mit Schaden des freien Radikals verbunden sind. Dieses schließt entzündliche Krankheiten im Allgemeinen und spezifischer Kolitis oder andere entzündliche Darmstörungen ein. Dieses Enzym kann bei den Bedingungen auch helfen, resultierend aus langfristiger Belastung durch Giftstoffe wie Zigarettenrauch.

Dieses Enzym kann im Weizengras oder im Gemüse wie Brokkoli und Rosenkohl natürlich gefunden werden. Zusätzlich kann der Körper Superoxidedismutase eigenständig synthetisieren und ausreichende Mengen dieses Enzyms können produziert werden, wenn eine Person eine verhältnismäßig gesunde Diät isst. Für Leute mit Bedingungen, die durch Extraniveaus dieses Enzyms geholfen werden können, kann Ergänzung empfohlen werden.

Diese Ergänzungen sind ein wenig umstritten. Dieses ist, weil das Enzym total durch Magensäure inaktiviert wird und folglich Tabletten einen Spezialanstrich die Magensäure überleben und richtig aufgesogen werden müssen. Einige medizinische Fachleute glauben, dass Mundergänzung unmöglich ist, während andere argumentieren, dass besonders überzogene Kapseln oder enterische Kapseln, völlig absorbierbar sind. Dieses Enzym kann auch eingespritzt werden.

Schaden des freien Radikals der Haut wird einer der Hauptfaktoren betrachtet, der Knicken verursacht, und Superoxidedismutase ist in vielen anti-aging Kosmetik sahnt eingeschlossen. Diese sahnt werden gedacht auch, um Brände zu heilen und Hyperpigmentation oder Alterspunkte zu verringern. Wegen seiner Antioxidansfähigkeit, einige Leute glauben, dass sie auch helfen kann, Schaden zu verhindern, um zu enthäuten, der krebsartig schließlich werden konnte.