Was ist Süßholz-Auszug?

Süßholzauszug ist ein natürlicher Bestandteil, der häufig in den Nahrungsmittel- und Kräutermedizinergänzungen gefunden. Während die volle medizinische Wirksamkeit des Süßholzes nicht vollständig geprüft worden, nachgewiesen worden irgendein Nutzen ein und andere haben genügend Unterstützung, zum seiner Einbeziehung in einigen Ergänzungen zu rechtfertigen. Häufig gefunden in den Tees und in einigen verschiedenen Produkten als Würzebestandteil verwendet, kann Süßholzauszug Hilfe, in der Behandlung der Magenausgaben wie Heartburn leisten, aber, hat etwas bemerkenswerte Nebenwirkungen, die betrachtet werden sollten.

Verwendet durch alte Kulturen einschließlich den Griechen, kommt Römer und Chinese, Süßholzauszug von der Süßholzanlage. Die Wurzel der Anlage benutzt hauptsächlich, wenn man den Auszug vorbereitet, und die harte waldige Anlage zermahlen dann kochte, um den Inhalt weiter zu extrahieren und weiter zu entwickeln. Dieser Auszug benutzt in einigen Anwendungen, allgemein verwendet, um die Aromen der süssen Nahrungsmittel zu erhöhen und Tabak und Spiritus zu versüssen.

Die medizinischen Gebräuche von Süßholzauszug gemerkt worden und verwendet worden für Tausenden Jahre, obwohl moderne Wissenschaft nicht ausreichende Beweise gefunden, jeden Gebrauch zu stützen. Vieles spricht das dafür, zum zu zeigen dass, wenn Süßholz mit bestimmten Kräutern, einschließlich Pfefferminz, deutsche Kamille und Milchdistel kombiniert, die resultierende Kombination können verwendet werden, um Heartburn zu behandeln. Diese Behandlung gewesen als STW 5 für mehr als 40 Jahre handelsüblich und kann die Schwierigkeit des sauren Rückflusses und der verbundenen Übelkeit und des Erbrechens verringern.

Weniger Beweis existiert jedoch um den Gebrauch von Süßholzauszug zu stützen, wenn er andere Bedingungen, wie Muskelklammern, Hepatitis und Magengeschwüre behandelt. Etwas Forschung gefunden, dass eine Kombination des Süßholzes und der Pfingstrose Muskelklammern in den Leuten mit Leberkrankheit oder für die Leute verringern kann, die Behandlung für Niereausfall durchlaufen. Es gibt auch etwas Forschung, zum des Gebrauches von bestimmten Chemikalien im Süßholz zu stützen, das intravenös ausgeübt, um Hepatitis B und Hepatitis C zu behandeln, obwohl solche Behandlung wahrscheinlich weitere Studie erfordert. Süßholzauszug, der besonders vorbereitet worden, kann im Heilen der Magengeschwüre helfen, indem er den Magen mit einer schützenden Schicht zeichnet. Es gibt auch etwas Beweis, zum er zu zeigen, helfen dass kann, Körperfett zu verringern, obwohl es auch Wasserzurückhalten erhöht, das solchen Gewichtverlust kompensiert.

Während Süßholz in den Mengen gewöhnlich sicher ist, isst eine durchschnittliche Person, es kann bestimmte mögliche Nebenwirkungen haben, wenn sie eine große Menge in einer langen Zeitspanne der Zeit eingelassen. Diese Nebenwirkungen umfassen hohen Blutdruck, verringertes Kalium im Blut und sogar sexuelle Nebenwirkungen in den Männern. Süßholzauszug scheint, Testosteron in den Männern zu verringern und kann wie Oestrogen in den Frauen fungieren, also sollte er nicht genommen werden von den Männern oder von Frauen, die Hormontherapie durchmachen oder mit Bedingungen wie Eierstockkrebs oder aufrichtbarer Funktionsstörung. Es kann ein Risiko der Frühgeburt für schwangere Frauen auch geben. Wie jede Kräuterergänzung sollte ein Arzt konsultiert werden, bevor jedermann anfängt, eine Süßholzbehandlung zu nehmen.